Sternwarte geöffnet

Die Aalener Sternwarte ist im Februar bei klarem Himmel jeden Freitagabend ab 20 Uhr geöffnet. Mitglieder der Astronomischen Arbeitsgemeinschaft Aalen (AAAA) entführen die Besucher in die scheinbar unendlichen Weiten des Weltalls.

Neben dem schon deutlich schwächer werdenden aber immer noch gut beobachtbaren Planeten Mars wird der Gasriese Saturn mit seinem System aus Ringen und Monden zum Höhepunkt des Nachthimmels. Letzterer erreicht am 24. Februar seine Oppositionsstellung und damit beste Sichtbarkeit. Schon drei Tage vorher am 21. kommt es zu einer totalen Mondfinsternis, die aber erst in der zweiten Nachthälfte ihr Maximum erreicht. Darüber hinaus lassen sich im Februar viele offene Sternhaufen und andere interessante "Deep-Sky-Objekte" am Winterhimmel aufsuchen.

Zusätzlich besteht jeden Sonntag zwischen 14 und 16 Uhr bei klarem Himmel die Möglichkeit, unsere Sonne mit Hilfe spezieller Filter gefahrlos an verschiedenen Teleskopen zu beobachten.

Die Jugendgruppe trifft sich außerdem jeden ersten und dritten Samstag im Monat in der Sternwarte.

Die Sternwarte befindet sich in den Parkanlagen auf der Schillerhöhe nahe beim Mahnmal. Der Besuch ist kostenlos. Weitere Informationen und Termine unter www.sternwarte-aalen.de oder www.ajaa.de.
© Stadt Aalen, 31.01.2008