Sternwarte geöffnet

Die Aalener Sternwarte ist im September bei klarem Himmel jeden Freitagabend ab 20 Uhr geöffnet. Mitglieder der Astronomischen Arbeitsgemeinschaft Aalen (AAAA) entführen die Besucher in die scheinbar unendlichen Weiten des Weltalls.

(© )
Im September fällt die morgendliche Dämmerungszeit wieder auf akzeptable Uhrzeiten, und so sollte man nach dem Aufstehen einen Blick an den Osthimmel werfen, wo Venus zum neuen Tag grüßt. Ihr Abstand zu Jupiter hat sich deutlich vergrößert, den Riesenplaneten kann man zu dieser Zeit bereits sehr viel höher am Himmel bewundern. Mars und Saturn sagen am Abendhimmel Goodbye, die erste Nachthälfte muss also weitgehend ohne Planeten auskommen. Beim Besuch auf einer Volkssternwarte sollte man sich jetzt einmal die Planeten Uranus und Neptun zeigen lassen; Uranus ist ein kleines grünliches Scheibchen, Neptun dagegen leuchtet bläulich.

Am Samstag, 22. September 2012 überquert die Sonne den Himmelsäquator in südlicher Richtung – der Herbst beginnt.

Zusätzlich besteht jeden Sonntag zwischen 14 und 16 Uhr bei klarem Himmel die Möglichkeit, unsere Sonne mit Hilfe spezieller Filter gefahrlos an verschiedenen Teleskopen zu beobachten.

Die Sternwarte befindet sich in den Parkanlagen auf der Schillerhöhe nahe beim Mahnmal. Der Besuch ist kostenlos.
© Stadt Aalen, 31.08.2012