Sternwarte geöffnet

Die Aalener Sternwarte ist im April bei klarem Himmel jeden Freitagabend ab 20 Uhr geöffnet (außer am Karfreitag). Mitglieder der Astronomischen Arbeitsgemeinschaft Aalen (AAAA) entführen die Besucher in die scheinbar unendlichen Weiten des Weltalls.

(© )
Im April hat sich Jupiter vom Abendhimmel verabschiedet und steht nun im Glanz der Sonne mit ihr unsichtbar am Taghimmel. Die hellere Venus ist aber abends weiterhin in westlicher Richtung nicht zu übersehen. Am Dienstag, 3. April 2012 zieht sie sehr nah am Sternhaufen der Plejaden vorbei und wird Ende April ihre größte Helligkeit erreichen. Mars hat seine Oppositionszeit hinter sich, ist aber weiterhin fast die ganze Nacht sichtbar, ein Blick zum Roten Planeten lohnt sich immer noch. Dafür nimmt nun Ringplanet Saturn die Hauptrolle auf der Himmelsbühne ein, er erreicht am Sonntag, 15. April die beste Sichtbarkeit und wird bis weit in dem Mai hinein fast die ganze Nacht über in der Sternenwelt vertreten sein.

Zusätzlich besteht jeden Sonntag zwischen 14 und 16 Uhr bei klarem Himmel die Möglichkeit, unsere Sonne mit Hilfe spezieller Filter gefahrlos an verschiedenen Teleskopen zu beobachten.

Die Sternwarte befindet sich in den Parkanlagen auf der Schillerhöhe nahe beim Mahnmal. Der Besuch ist kostenlos.
© Stadt Aalen, 28.03.2012