Stützel und Hamm offiziell aus Aufsichtsrat der Wohnungsbau Aalen GmbH verabschiedet

Roland Hamm und Hans-Jörg Stützel wurden am Montag, 28. November 2005 anlässlich der Gesellschafterversammlung der Wohnungsbau Aalen GmbH offiziell aus dem Aufsichtsrat der Wohnungsbaugesellschaft von Oberbürgermeister Martin Gerlach in seiner Eigenschaft als Aufsichtsratsvorsitzender und Geschäftsführer Robert Ihl verabschiedet.

(© )
Hans-Jörg Stützel und Roland Hamm schieden deshalb aus dem Gremium aus, weil beide auch nicht mehr Mitglied des Gemeinderats sind. Für Stützel rückte in den Aufsichtsrat Bernd Altenburger und für Hamm Hermann Schludi nach.

Der ehemalige Fraktionsvorsitzende der FDP/FW Hans-Jörg Stützel gehörte dem Aufsichtsrat acht Jahre lang an. In diese Zeit fiel unter anderem der Kauf der städtischen Wohnungen auf dem Rötenberg als auch das anschließend beschlossene Sanierungs- und Modernisierungsprogramm. Gerlach und Ihl machten deutlich, dass Hans-Jörg Stützel während seiner Arbeit im Aufsichtsrat einen großen Beitrag zur im Gesellschaftsvertrag verankerten Geschäftsphilosophie, nämlich für eine breite Schicht der Bevölkerung Wohnraum zu schaffen, geleistet habe.

Ein Jahr lang gehörte Roland Hamm dem Aufsichtsrat der Wohnungsbau Aalen GmbH an. Im dankten Gerlach und Ihl für seine dort geleistete Arbeit. Leider konnte Roland Hamm nicht persönlich bei der Verabschiedung anwesend sein.
© Stadt Aalen, 29.11.2005