SWR1 Pfännle

Der gestrige Start der SWR1-Pfännletour in Aalen war ein voller Erfolg. Bei strahlendem Sonnenschein informierten sich mehrere tausend Besucher in der Aalener Innenstadt über regionale Produkte, schauten Prominenten beim Schaukochen in die Töpfe und ließen sich von der SWR-Band bestens unterhalten.

Die regionale Küche stand im Mittelpunkt des Interesses. Acht Gastronomen aus der Region zeigten, was aus heimischen Produkten lecker und verführerisch auf den Teller gezaubert werden kann. Die Besucher schlemmten sich durch das Angebot vom schwäbischen Fingerfood zu "Aalener Spitzärschle" bis zum fruchtigen Dessert aus Holunderblüten. Dass dabei auch Prominente ihre Finger im Spiel hatten, sorgte für Unterhaltung. Denn den SWR-Moderatoren entging nichts, Mikrofone und Kameras waren immer zur Stelle, wenn es kniffelig wurde.
© Stadt Aalen, 06.09.2010

Buntes Programm für Groß und Klein

Aber nicht nur um die Kreationen kulinarischer Köstlichkeiten ging es am Sonntag in Aalen. Rund um die SWR-Bühnen sorgten Vereine und Organisationen für Information und Unterhaltung. Einen ganzen Wald mit Tieren und echten Pilzen hatte der Kreisjägerverband in der Fußgängerzone aufgebaut, Kinder versuchten sich beim Löschen mit der Jugendfeuerwehr oder nahmen am großen Kinderprogramm teil, unter anderem mit der Geologegruppe und der Schäferei Stock aus Heisterhofen. Auf dem Bauernmarkt stellten regionale Erzeuger ihre Produkte vor.