Tiefer Stollen - „Glück auf“ im Besucherbergwerk

Am Samstag, 20. März 2010 wurde die diesjährige Saison im Besucherbergwerk „Tiefer Stollen“ in Aalen-Wasseralfingen eröffnet. Nun heißt es wieder „Glück auf“ zur Einfahrt mit der Grubenbahn.

(© )
Rund 1,3 Mio. Besucher haben sich in den vergangenen 23 Jahren das Abenteuer unter Tage nicht entgehen lassen. Allein schon die Fahrt zum untertägigen Bahnhof in einer der großen Sandsteinhallen ist ein Erlebnis. Nach einer interessanten Diaschau über die Geschichte des Bergbaues im Aalener Raum geht es mit einem Führer 800 m weit in das Berginnere durch verschiedene Stollen und Strecken zu den Zeugnissen alter Bergmannskunst. Handgehauene Stollen und Schächte, eine Erzabbaukammer, der Felsendom oder der im Bergbau einmalige Treppenschacht sind nur einige herausragende Beispiele des handwerklichen Könnens der Bergleute. Der gut einstündige Rundgang ist kurzweilig und informativ.

Neben den klassischen Führungen wird im Bergwerk für Kinder Theater gespielt. Außerdem können Sonderführungen abseits der allgemeinen Besichtungsroute und Firmenevents gebucht werden.
© Stadt Aalen, 25.03.2010

Öffnungszeiten Saison 2010:

20. März 2010 bis 7. November 2010 Montag Ruhetag, Feiertage geöffnet. Einfahrten 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr $(text:b:Auskünfte und Anmeldung:)$ Besucherbergwerk „Tiefer Stollen“, Erzhäusle 1, 73433 Aalen-Wasseralfingen, Telefon: 07361 970249, $(link:i:10760|www.bergwerk-aalen.de|www.bergwerk-aalen.de)$