Türkisches Schattentheater

Am Freitag, 14. November 208, um 15 Uhr, interpretiert die Deutschtürkin Hatice Güler-Meisel im Haus der Stadtgeschichte ein türkisches Märchen als Schattentheater.

Unter dem Titel „Keloglan“, was auf türkisch Glatzkopf bedeutet, erzählt sie das Märchen des kahlköpfigen Jungen Keloglan, der die Riesenmutter überlistet und für sich und seine Mutter einen Goldschatz findet.

Im Anschluss an die 30-minütige Vorstellung gewährt Frau Güler-Meisel einen Einblick in die Welt des Schattentheaters und bastelt mit den Besuchern eigene Schattenfiguren.

Die Vorstellung ist geeignet für Kinder ab vier Jahren, Eintrittskarten sind im Vorverkauf erhältlich beim Touristik-Service Aalen, Telefon: 07361 52-2359.
© Stadt Aalen, 13.11.2008