Überschuss erwirtschaftet

Beim Konzert von Herbert Grönemeyer, der Liga-Pokal-Halbfinal-Begegnung zwischen dem VfB Stuttgart und Borussia Dortmund als auch dem Länderspiel „Team 2006“ zwischen Deutschland und Russland im Waldstadion erwirtschaftete die Stadt Aalen einen Gesamtüberschuss von rund 44 000 Euro. Den Gesamtausgaben für die drei Sonderveranstaltungen im Waldstadion der Stadt Aalen in Höhe von 55 000 Euro stehen Einnahmen von knapp 99 000 Euro gegenüber. Die Gesamtausgaben beinhalten auch einmalige Investitionen von
17 000 Euro für die Einrichtung von 40 Presseplätzen.
Insgesamt haben die drei Höhepunkte im umgebauten und erweiterten Stadion über 46 000 Zuschauer, Fans und Gäste in die Kocherstadt gelockt. Der gute Ruf als Veranstaltungsort in Baden-Württemberg konnte damit weiter verfestigt und ausgebaut werden. Auch in Zukunft plant die Stadt ähnliche kulturelle und sportliche Veranstaltungen im Waldstadion.

© Stadt Aalen, 15.12.2003