Umbaumaßnahmen im Bereich der Roschmannkreuzung

Die Umbauarbeiten in der Friedhofstraße zwischen Fischerinnenbrunnen und der Roschmannkreuzung sind in vollem Gange. Es folgen zunächst die neuen Fahrspuren stadtauswärts, dann die Spuren stadteinwärts. Am heutigen Donnerstag, 7. August 2008, wurde mit dem Abfräsen des Straßenbelags Richtung Weststadt begonnen.

(© )
Ziel der Umbaumaßnahmen ist es laut Auskunft des städtischen Bauleiters Tilo Schulze-Fröhlich, „die Leistungsfähigkeit dieses vielbefahrenen Knotenpunktes zu erhöhen und einen besseren Verkehrsfluss in alle Richtungen zu gewährleisten.“ Um dies zu erreichen, sind verschiedene Optimierungsmaßnahmen vorgesehen:

$(list:ul:Die Busspur auf der Friedhofstraße Richtung Weststadt wird zur Rechtsabbiegespur, auf der auch der Bus halten darf. Damit stehen stadtauswärts drei Fahrspuren zur Verfügung – eine für den Verkehr geradeaus sowie jeweils eine für Links- und Rechtsabbieger.

~Richtung Innenstadt wird infolge des Umbaus künftig ebenfalls eine Spur mehr vorhanden sein. Es wird dann je eine Spur für Rechtsabbieger, Geradeaus und für Linksabbieger geben.

~Im Bereich der Grünanlage der Bohlschule wird außerdem eine zweite Linksabbiegespur Richtung Stuttgarter Straße geschaffen. Dadurch wird eine deutliche Verbesserung des Verkehrsflusses ohne Rückstaus in diese Richtung erwartet. )$
© Stadt Aalen, 07.08.2008
Der betroffene Bereich der Friedhofstraße in Richtung Weststadt.

Beeinträchtigungen des Verkehrs während der Maßnahme

Im Zuge der Arbeiten werden einzelne Spuren und Teilabschnitte gesperrt und es muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Die Bauarbeiten wurden aufgrund des geringeren Verkehrsaufkommens bewusst in die Ferienzeit gelegt. Die Baumaßnahme soll bis zum Schulbeginn Anfang September abgeschlossen sein.

Downloads