Unterschriften Windmühlenstraße

Eine Gruppe von etwa 30 Bürgerinnen und Bürgern hat am Freitag, 12. Juni 2009 mit Fahnen und Transparenten vor dem Rathaus gegen die geplante Bebauung im Bereich Windmühlenstraße demonstriert.

(© )
Die Sprecherin der Bürgeraktion, Annette Speidel überreichte Oberbürgermeister Martin Gerlach eine Petition und 500 Unterschriften.

Das Stadtoberhaupt bedankte sich bei der Bürgeraktion, die sich gemeinsam mit der Verwaltung für das Thema „Grün in der Stadt“ stark mache. Die Aktion „Rettet das Taufbachtal“, die vor 28 Jahren gegründet wurde, habe viel erreicht.

In die Bebauungsplanänderung, die der Gemeinderat in diesem Monat behandeln wird, wurden der Umweltschutz und die grünordnerischen Belange eingearbeitet.
© Stadt Aalen, 12.06.2009
Die Sprecherin Annette Speidel freut sich über die Offenheit des Oberbürgermeisters, der die Gruppe vor dem Rathaus begrüßt.
„Es ist gelungen, einen größeren Abstand zum Taufbach zu halten. Die Umweltverbände und die „grünen Ämter“ der Verwaltung haben sich eingebracht“ betonte Gerlach und hob auf das Baurecht des Grundstückeigentümers ab. „Wollten wir ihm dieses nehmen, wäre das Enteignung.“ Oberbürgermeister Gerlach versicherte, dass die Bebauung der Abrundung und Nachverdichtung diene und nicht geplant sei, darüber hinaus das Taufbachtal zu bebauen.