Uta Singer zur Leiterin des Presse- und Informationsamtes gewählt

Der Gemeinderat der Stadt Aalen hat in seiner Sitzung am 13. März 2008 Uta Singer aus Aalen mit großer Mehrheit zur Leiterin des städtischen Presse- und Informationsamtes gewählt.

(© )
Die 50-jährige ist derzeit Leiterin des Fachbereichs Kultur und Sport bei der Stadt Giengen an der Brenz. Nach dem Studium der Germanistik und Politikwissenschaft in Freiburg sowie einem Abstecher an die Universität Aix-en-Provence volontierte Singer bei der Gmünder Tagespost und der Schwäbischen Post. Von 1988 bis 2002 war sie Redakteurin und stellvertretende Redaktionsleiterin der Radio Ostalb GmbH.

In ihrer neuen Funktion als Leiterin des Presseamtes ist sie in erster Linie das „Sprachrohr“ der Stadt Aalen. Zudem zeichnet sie sich verantwortlich für das städtische Amtsblatt, für das einheitliche Erscheinungsbild der Stadt Aalen sowie für den Postein- und Postausgang des Rathauses. Uta Singer konnte sich im Bewerbungsverfahren gegen 23 weitere Bewerberinnen und Bewerber durchsetzen. Ihre Tätigkeit in Aalen wird sie im Sommer antreten.
© Stadt Aalen, 13.03.2008