VdK ehrt treue Mitglieder

Im Rahmen eines Empfangs hat der erste Bezirksvorsitzende des Volksbund deutscher Kriegsgräberfürsorge (VdK) Johannes Schmalzl im Aalener Rathaus treue Mitglieder ausgezeichnet.

(© )
Oberbürgermeister Martin Gerlach, der in der englischen Partnerstadt weilte, trat dem VdK bei. In Vertretung überreichte die Erste Bürgermeisterin Jutta Heim-Wenzler dem Vorstand die Beitrittserklärung.

Bevor der Regierungspräsident die Urkunden überreichte, begrüßte die Erste Bürgermeisterin die Anwesenden und dankte für das große bürgerschaftliche Engagement des Vereins. Das Leben in Frieden sei das größte Glück seit 64 Jahren sagte Heim-Wenzler und würdigte die Rolle des VdK. „Dieses Bewusstsein verdanken wir auch ihrem unermüdlichen Einsatz“. Der Aalener Ortsverein sei mit Ebnat besonders rührig, wie das Ergebnis der Straßensammlungen, das Ebnater Scheunenfest oder die aktiven Pflegeeinsätze in Europa zeigten.

Die Versöhnung über den Gräbern und die Jugendarbeit als gelebte Völkerverständigung sind laut Schmalzl nach wie vor aktuelle Ziele des VdK. „In Osteuropa haben wir noch große Aufgaben“, so der Bezirksvorsitzende. Leider sei die Zahl der Mitglieder rückläufig. Den bundesweit 188.000 Mitgliedern stehen 324.000 Spender zur Seite. „Wie hier in Aalen engagieren sich ganze Familien. Sie alle sind Botschafter der Versöhnung“ dankte Schmalzl.
© Stadt Aalen, 12.05.2009

Ausgezeichnet wurden

$(table:2:[50 Jahre Mitgliedschaft]{Walter Kiessling;}[30 Jahre Mitgliedschaft]{Josef Brenner, Kurt Brümmer, der Musikverein Ebnat, Ernst Gentner, Heinz Gentner, Martha Grupp, Alfons Haag, Franz Hansinger, Alfons Knoedel, Klaus Maier, Ludwig Mayer, Roland Pliska, Ludwig Rothaupt, Manfred Schraml, Anna Spegel, Hubert Weber, Josef Weber, Anselm Werner}[20 Jahre Mitgliedschaft]{Anton Arnold, Karl Beyerle, Theresia Bittlingmaier, Maria Bösner, Ruth Kayser, Prof. Dietmar Kümmel, Gerhard Maier, Anneliese Maurer, Bernd Müllmaier, Gerhard Schulz, Walter Weber, Waltraud Zoller,}[10 Jahre Mitgliedschaft]{Xaver Fischer, Ursula Hoffmann.})$