Verkehrs-Behinderungen während des Stadtlaufes am Samstag, 24. Juli 2004

Am Samstag, 24. Juli 2004 findet nachmittags der Stadtlauf in der Innenstadt von Aalen statt. In der Zeit von zirka 13 bis 19 Uhr kann es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt kommen.

Die Friedrichstraße zwischen der Stuttgarter Straße und der Roschmann-Kreuzung ist für den Verkehr voll gesperrt. Die Stuttgarter Straße kann zwischen der Friedrichstraße und der Hochbrücke in Fahrtrichtung Wasseralfingen befahren werden. Außerdem ist es möglich, über die Stuttgarter Straße zur bahnparallelen Trasse und zum Bahnhofstunnel zu kommen. Die Bahnhofstraße zwischen der Hochbrücke und dem ZOB können nur Anlieger und Busse befahren.

Nördlicher Stadtgraben, Westlicher Stadtgraben und Friedhofstraße bis zur Roschmann-Kreuzung sind in der Zeit von 13 bis 19 Uhr voll gesperrt.

Die Umleitungsregelungen sind ausgeschildert. Während der Zeit des Stadtlaufes können die vorhandenen Parkhäuser beziehungsweise Tiefgaragen beim Rathaus, Reichsstädter Markt, in der Spitalstraße sowie beim Spritzenhausplatz nicht angefahren werden.

Ferner kann der Kaufring- und Westparkplatz beim Rathaus während der Zeit des Stadtlaufes nicht genutzt werden.

Außerdem ist darauf zu achten, dass in der Zeit von 13 bis 19 Uhr aus diesen Parkhäusern und den genannten Parkplätzen nicht ausgefahren werden kann.
© Stadt Aalen, 22.07.2004