VfR Aalen in der 2. Bundesliga

Ein Traum in schwarz-weiss: Aalen feiert den Aufstieg ihres Traditionsvereins VfR. Tausende Fans kamen auf den Aalener Marktplatz, um mit OB Martin Gerlach und vielen Prominenten die erfolgreiche Mannschaft zu empfangen. Zuvor hatte das Team von Ralph Hasenhüttl vor 2000 Aalener Fans den Aufstieg im Stuttgarter Gazi-Stadion mit einem 2:2 beim VfB Stuttgart II perfekt gemacht.

(© )
Die Stadtkapelle spielte auf, vom Rathausdach wurden schwarz-weiße Banner herabgelassen und auf die tausenden Fans, die sich vor dem Rathaus drängten, regnete es schwarz-weißer Konfetti. Eine würdige Kulisse für den Aufsteiger VfR Aalen. Die Hasenhüttl-Elf genoss sichtlich den grandiosen Blick vom Rathausbalkon auf die brodelnde Marktstraße. Von dort jubelten die Fans mit Laola, lauten Fangesängen und bengalischen Feuern. Die Stimmung: ausgelassen und friedlich.
© Stadt Aalen, 30.04.2012

Strahlerband heizte ein

Bei sommerlichen Temperaturen wurde bis in die Nacht gefeiert, ob auf dem Frühlingsfest oder auf dem Marktplatz. Auf der Bühne vor dem Rathaus heizte die Strahlerband dem Publikum ordentlich ein.