VHS-Kurse zum Schulkindbetreuer

Durch den intensiven Ausbau der Ganztagesgrundschulen hat die Stadt Aalen im Bereich der Schulkindbetreuung wachsenden Bedarf an ergänzendem Betreuungspersonal. Um weiteres Betreuungspersonal für diese Aufgabe zu qualifizieren, bietet die Stadt in Kooperation mit der VHS Aalen und der Familienbildungsstätte einen Kurs mit sechs Modulen zu je drei Stunden an. Themen sind u. a. Aufsichtspflicht, angemessene Kommunikation mit Kindern, Beschäftigung der Kinder, richtige Ernährung und Esskultur sowie Kinder mit auffälligem Verhalten.

 

Das Kursangebot richtet sich an Menschen, deren Kinder in die Schule gehen und die sich dort engagieren möchten. Oder an Menschen, die beruflich neu Fuß fassen wollen. Oder an rüstige Omas oder Opas, die eine reizvolle Aufgabe suchen.

 

Ein neuer Kurs startet am Dienstag, 16. Februar 2016. Anmeldung bei der VHS, Telefon: 07361 95830 oder www.vhs-aalen.de.

 

Nähere Informationen beim Amt für Soziales, Jugend und Familie der Stadt Aalen, Ute Matejetz, Telefon: 07361 52-2951.

© Stadt Aalen, 04.02.2016