Vortrag "Architektur für die Zukunft"

Die Ausstellung „planen, bauen, wohlfühlen“ findet noch bis Mittwoch, 21. Januar 2009 im Aalener Rathausfoyer statt.

(© )
Die Stadt Aalen und die Architektenkammer Ostalb möchten mit dieser gemeinsamen Ausstellung einen Anstoß für eine positive und fruchtbare Auseinandersetzung mit dem Thema Bauen und Wohnen in Aalen geben. Ein hochwertiges Rahmenprogramm begleitet die Ausstellung.

Am $(text:b:Freitag, 16. Januar)$ hält der international renommierte und aus Aalen stammende Architekt Prof. Dr.-Ing. Werner Sobek um $(text:b:19.30 Uhr)$ im kleinen Sitzungssaal des Rathauses einen Vortrag zum Thema "Architektur für die Zukunft".
© Stadt Aalen, 14.01.2009

Scheck-Übergabe zugunsten JNZ Rötenberg

Im Anschluss an den Vortrag erfolgt eine Scheck-Übergabe zugunsten des Jugend- und Nachbarschaftszentrums Rötenberg. Prof. Sobek verzichtet auf seine Gage und hat die Stadt Aalen gebeten, stattdessen einer sozialen Einrichtung einen Betrag für die Kinder- und Jugendarbeit zur Verfügung zu stellen. Die Spende von Herrn Sobek soll im JNZ Rötenberg für die Aktion "Gesunde Stadt" verwendet werden, mit der in diesem Jahr unter anderem Kindern und Jugendlichen die Bedeutung von "Bewegung" und "Ernährung" vermittelt werden soll. Damit kommt die Spende im Sinne einer nachhaltigen Zukunftsentwicklung einer wichtigen sozialen Einrichtung in einem Städtebauförderungsgebiet zu Gute. Die Stadt Aalen ist Prof. Dr. Sobek für diese Unterstützung sehr dankbar. Folgender $(text:b:Programmablauf)$ ist ab 19.30 Uhr vorgesehen: $(list:ul:Begrüßung~Vortrag Prof. Dr. Sobek "Architektur für die Zukunft"~Scheckübergabe mit Pressefoto~Empfang im Foyer mit der Möglichkeit zum Rundgang durch die Ausstellung)$ Es wird darauf hingewiesen, dass der Zutritt zum Rathaus an diesem Abend nur über den Eingang bei den Sitzungssälen möglich ist. Die Rathaus-Tiefgarage kann zu den normalen Tarifen für die Veranstaltung genutzt werden. Eine Ausfahrt wird an diesem Abend bis 23 Uhr möglich sein. $(text:b:Zur Person)$ Sobek wurde in Aalen geboren und ist ein international renommierter Architekt und Ingenieur. Er ist Professor an der Universität Stuttgart und Professor am Illinois Institute of Technologie in Chicago. In 2007 und 2008 war er u.a. Gastprofessor an der Harvard University und seit April 2008 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen. Die Firmengruppe Werner Sobek betreibt Büros in Stuttgart, Frankfurt, New York, Kairo, Moskau, Dubai und Karthum.