Wärmelecks und Kältebrücken

Vortrag zum Thema Gebäudethermografie

Professor Günter Dittmar von der FH Aalen hält am Dienstag, 8. Juli 2003 im Energieberatungszentrum „Dorfmühle“ in Unterkochen einen Vortrag zum Thema „Gebäudethermografie - Schwachstellen am Gebäude sichtbar gemacht“. Die Gebäudethermografie wird genutzt um energetische Verluststellen an Gebäuden und Industrieanlagen aufzuzeigen. Hierfür kommt eine Infrarotkamera zum Einsatz, die das zu untersuchende Objekt als Wärmebild darstellt. Anhand dieser Wärmebilder ist es möglich, die Wärmeverluste eines Gebäudes sichtbar zu machen. Wärmelecks und Kältebrücken können lokalisiert werden.

Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr.

Der Eintritt ist frei.


Weitere Auskünfte zur Lokalen Agenda 21 in Aalen erhalten Sie bei Friedrich Erbacher im Agenda-Büro der Stadt Aalen, Telefon: 07361 52-1333 oder im Internet: www.aalen.de/agenda21.
© Stadt Aalen, 04.07.2003