Wahl am Sonntag, 10. Juli / Wahlaufruf

Wahlergebnisse im Rathaus und Internet

(© )
Die Ergebnisse zur entscheidenden Wahl am kommenden Sonntag, wer in den nächsten acht Jahren Oberbürgermeister der Stadt Aalen ist, werden auch dieses Mal im Foyer und im großen Sitzungssaal des Rathauses sowie im Internet unter www.aalen.de präsentiert. Zum 2. Wahlgang stellen sich Franz Eugen Fetzer, Martin Gerlach, Wolfgang Stein und Alfred Mößner.

Die Aalener Einwohnerinnen und Einwohner sind am Wahlabend eingeladen, den Fortgang der Auszählung im Rathausfoyer auf einer Leinwandprojektion zu verfolgen und die Verkündung des vorläufigen amtlichen Endergebnisses durch den Vorsitzenden des Gemeindewahlausschusses, Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle, abzuwarten. Im Anschluss daran spielt das Städtische Orchester und die Jugendkapelle der Stadt Aalen dem neuen Stadtoberhaupt im Rathausfoyer ein Ständchen.

Interessierte können die Auszählung quasi "live" im Internet unter www.aalen.de verfolgen.

Die Onlinepräsentation wird Wahlbezirk um Wahlbezirk, je nach Eingang der Ergebnismeldung im Rathaus, laufend fortgeschrieben. Mit den ersten ausgezählten Wahlbezirken ist gegen 18.15 Uhr zu rechnen, das vorläufige Endergebnis wird zwischen 19 Uhr und 19.30 Uhr feststehen.
© Stadt Aalen, 07.07.2005

Wahlaufruf

Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle wendet sich erneut an die Wählerinnen und Wähler am kommenden Sonntag zur Wahl zu gehen. Die Wahllokale haben von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Der Wahlaufruf in seinem vollen Wortlaut lautet: „Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, im ersten Wahlgang der Oberbürgermeisterwahl am 26. Juni 2005 erhielt keiner der fünf Kandidaten die erforderliche absolute Mehrheit. Deshalb findet am kommenden Sonntag eine Neuwahl statt. Die Wahl am Sonntag, 10. Juli 2005 hat der Kandidat gewonnen, welcher die höchste Stimmenzahl auf sich vereinigen kann. Die einfache Mehrheit reicht also aus. Es kommt demnach definitiv zu einer Entscheidung, wer in den nächsten acht Jahren die Stadt als Oberbürgermeister vertritt. Ich möchte Sie erneut darauf hinweisen, dass die Oberbürgermeisterwahl die einzige absolute Persönlichkeitswahl ist. Sie bietet Ihnen die urdemokratische Möglichkeit, Ihr Stadtoberhaupt selbst und unmittelbar zu wählen. Deshalb: Gehen Sie am Sonntag, 10. Juli 2005 zur Wahl. Nutzen Sie die Chance, selbst darauf Einfluss zu nehmen, wer künftig Oberbürgermeister der Stadt Aalen sein wird. Ihr Ulrich Pfeifle, Oberbürgermeister“