Waldbegang im Stadtwald

Am Freitag, 27. Mai 2011 findet im Rahmen des Internationalen Jahres der Wälder ein öffentlicher Waldbegang des Gemeinderats der Stadt Aalen statt. Forstdezernent Reck wird Erläuterungen zum Forstbetrieb machen.

(© )
Die Bewirtschaftung des Stadtwaldes Aalen basiert auf einer detaillierten Fachplanung, der sogenannten Forsteinrichtung. In den letzten Monaten wurden dafür umfangreiche Erhebungen im Wald durchgeführt, die Zielsetzungen des Waldeigentümers besprochen und konkrete Planungen einzelner Maßnahmen ausgearbeitet. Das Ergebnis der aktuell vorgelegten Forsteinrichtung dient als Grundlage für die Waldbewirtschaftung der nächsten zehn Jahre und wird nun dem Gemeinderat bei einem Waldbegang vor Ort im Wald vorgestellt.

Der Omnibus fährt um 14 Uhr bei der Haltebucht an der Stuttgarter Straße am Rathaus ab. Es besteht auch eine Zusteigemöglichkeit beim Parkhaus Hochschule „Burren“. Beginn der Führung ist um 14.15 Uhr am Spitalwald, Kreuzung Kirchenweg (Einfahrt Sulzfeld). Anschließend Fortsetzung im Rohrwang und gegen 17 Uhr Ausklang mit Vesper im SSV-Heim.

Die Bürgerinnen und Bürger sind zu dem Termin herzlich eingeladen. Keine Anmeldung erforderlich.

Für nähere Fragen steht Herr Gerstner von der Stadtkämmerei gerne unter Telefon 07361 52-1329 zur Verfügung.
© Stadt Aalen, 24.05.2011