Was sind Anliegerbeiträge?

Abwasserbeitrag

Erschließungsbeitrag

Kosten für Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen

Für die Anschlussmöglichkeit bzw. den tatsächlichen Anschluss an die öffentlichen Abwasseranlagen (öffentliche Kanäle, Kläranlagen, Versickerungs- u. Rückhalteanlagen, Regenüberlauf- u. Klärbecken, etc.)

Für die erstmalige Herstellung der Straßen, der Geh- und Radwege, der Plätze, der Straßenbeleuchtung, des Verkehrsgrün, etc.

Für die erstmalige Herstellung, einsch. ihrer Planung, Fertigstellung und Entwicklungspflege von Maßnahmen, welche als AUsgleich und Ersatz der Eingriffe in Natur und Lanschaft dienen sollen.
Diese Beträge werden durch die Stadtverwaltung Aalen von den Grundstückseigentümern erhoben. Zuständig hierfür ist das Bau- und Liegenschaftsamt, Herr Egetenmeyer, Zimmer  434, Tel 07361/52-1434
   

Anschlussbeiträge

Baukosten für die folgenden Wer- und Entsorgungseinrichtungen:

"Hausanschlussgebühr"

"Kanalhausanschluss"

Die Beiträge für die Versorgungsleitungen "Gas, Wasser, Strom" werden durch die Stadtwerke/ UJAG mit der Bebauung des Grundstücks erhoben. Hinzu kommen eventuelle Kosten für die Breitbandversorgung.

Da die Hausanschlussleitung nicht zu den öffentlichen Abwasseranlagen gehören (§2 Abs. 2 AbwS), werden die hierfür angefallenen Kosten durch die Stadtverwaltung vom Grundstückseigentümer erhoben.

Downloads