Weihnachten historisch erleben

2. Fachsenfelder Schlossadvent

(© )
Wahre Raritäten sind beim 2. Fachsenfelder Schlossadvent, der am Samstag, 26. November beginnt, zu sehen. Waren es im vergangenen Jahr noch Puppenstuben, die über 2 000 begeisterte Besucher anzogen, so sind es in diesem Jahr überwiegend Knabenspielzeuge.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung Schloss Fachsenfeld bei Aalen mit Stiftungsvorsitzendem Oberbürgermeister a.D. Ulrich Pfeifle und Geschäftsführer Joachim Wagenblast haben den ganzen Sommer über auf dem Dachboden des Schlosses richtige Schätze „ausgegraben“. Eine Modeleisenbahn aus dem Jahr 1904 zählt ebenso dazu wie Märklin-Autos, die der Baron selbst konstruierte. Zu den weiteren Raritäten aus der Spielzeugkiste zählen ein historischer Zirkus und eine hölzerne Ritterburg, auf die originalgetreu nachgegossene Zinnsoldaten zulaufen.

Ein absoluter Höhepunkt des 2. Fachsenfelder Schlossadvents ist ein Zimmer im Schloss, das aussieht wie vor rund 100 Jahren, was ein Foto aus dieser Zeit belegt: Dunkle Tische, herrliche Teppiche und ein historisch geschmückter Weihnachtsbaum. Stilecht liegt darunter eine alte Spieluhr, die weihnachtliche Weisen spielt, und eine historische Krippe.

Der Schlosshof ist während des 2. Fachsenfelder Schlossadvents weihnachtlicht illuminiert. Die Lichtinstallationen mit einer „Himmelsleiter“ oder eine „Engelswiese“ vermitteln einen ungewöhnlichen Lichterglanz.

Der Fachsenfelder Schlossadvent ist an den vier Adventswochenenden, samstags und sonntags von 13 bis 18 Uhr, geöffnet. Der Eintritt kostet drei Euro.

Zudem wird der Schlossadvent von Veranstaltungen abgerundet: Am Donnerstag, 8. Dezember treten Antje Ulmer und Axel Nagel im Ökonomiegebäude auf, am Samstag, 10. Dezember Harald Immig zumsammen mit Klaus Wuckelt und Ute Wolf, mit Liedpoesie und Dialekt rund um Weihnachten. Und am Samstag, 17. Dezember singen "Canto Bello" internationale Weihnachtslieder.

Weitere Informationen:
Schloss Fachsenfeld
Am Schloß 1
73434 Aalen-Fachsenfeld
Telefon 07366 92303-0
Fax 07366 92303-33
E-Mail: schloss-fachsenfeld@t-online.de
© Stadt Aalen, 25.11.2005