Weihnachtswunschpost

In Märchen gab es Zeiten, als das Wünschen noch geholfen hat. Vielleicht gehen auch Weihnachtswünsche in Erfüllung, wenn sie mit Gänsefeder und Tinte geschrieben sind.

Zu einem Umschlag gefaltet, mit Lack und Siegel versehen, ist der Wunschzettel fertig. Und ab geht die Post! Zusätzlich kann eine festliche Karte gestaltet werden. Es gibt Geschichten rund um Weihnachten und wie Kinder in anderen Ländern dieses Fest feiern.

Am Samstag, 20. Dezember 2008 von 10 bis 11.30 Uhr können Kinder und Jugendliche ab sieben Jahren für einen Kostenbeitrag von 2,50 Euro ihre Weihnachtswunschpost gestalten.

$(text:b:Veranstaltungsort:)$ Haus der Stadtgeschichte, St. Johann Straße 3, 73430 Aalen

Anmeldung und Informationen erhalten Sie beim Stadtarchiv Aalen, Marktplatz 30, 73430 Aalen, Telefon: 07361 52-1021, $(link:m:museen@aalen.de|museen@aalen.de)$
© Stadt Aalen, 16.12.2008