Wieder Streik in städtischen Kitas

Morgen, Mittwoch, 10. Juni 2009 folgen voraussichtlich die Erzieherinnen in den fünf städtischen Kindergärten HOKUSPOKUS (Wasseralfingen), Im Greut ( Aalen), Milanweg (Aalen), Scheurenfeld (Dewangen) und Zochental (Aalen) sowie im Schülerhort an der Hofherrnschule dem Streikaufruf der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di. Die betroffenen Eltern wurden vorab informiert.

Es wird um Verständnis gebeten, dass an diesem Tag keine Betreuung gewährleistet werden kann. Für Eltern, die ihre Kinder nicht privat betreuen lassen können, hat die Stadtverwaltung ein Notfalltelefon unter den Rufnummern 07361/ 52 1251 oder 52 1252 geschaltet, das am Dienstag aufgrund der Auszählarbeiten zur Kommunalwahl erst ab 14 Uhr besetzt sein kann.

Über die weitere Entwicklung wird aktuell auf der städtischen Homepage unter www.aalen.de informiert.
© Stadt Aalen, 09.06.2009