Woche des bürgerschaftlichen Engagements

„Engagement-macht-stark“, lautet das diesjährige Motto der Aktionswoche zum bürgerschaftlichen Engagement mit bundesweiten Veranstaltungen vom 16. bis 25. September 2011. Für alle Engagier-ten bietet die Caritas Ostwürttemberg gemeinsam mit der Stadt Aalen einen Fortbildungsworkshop an. „Kleines Kulturalphabet“ – Interkulturelle Kommunikation für Engagierte findet statt am Samstag, 24. September 2011 von 9.30 bis 15 in der c.punkt-Projektwerkstatt.

Die CaritasFreiwilligenAgentur berät und vermittelt Menschen, die sich mit Ihren Stärken engagieren möchten. Immer mehr Ehrenamtliche unterstützen inzwischen das Projekt „Wir für uns in Aalen“ und sind auch in anderen Projekten als Paten für Bildung, Integration oder in der Familien- oder Hausaufgabenhilfe tätig.

Die Fortbildungsveranstaltung ist zugleich Wertschätzung und fachlicher Austausch für Engagierte, die im Alltag mit Menschen verschiedenster Kulturen tätig sind. Als Referent wird VHS-Leiter Dr. Jürgen Wasella die Teilnehmer mit Fachwissen und praktischen Übungen begleiten und Inputs zur Stärkung der interkulturellen Kompetenz vermitteln.

Ab 13.45 Uhr schließt sich eine Gesprächsrunde zum Austausch der praktischen Erfahrungen und zur Entwicklung neuer Ideen für weitere Integrationsprojekte an.

Außerdem wird es zur Interkulturellen Woche vom 25.September bis 2.Oktober 2011 ein Rahmenprogramm mit Informationen zu verschiedenen interkulturellen Themen geben. Im Mittelpunkt steht hier immer die Begegnung mit Menschen aus verschiedenen Kulturen und das gemeinsame Kennen- und Verstehenlernen.
© Stadt Aalen, 16.09.2011

Informationen:

Eva-Maria Markert, CaritasFreiwilligenAgentur, Telefon: 07361 59048 Michael Felgenhauer, Integrationsbeauftragter der Stadt Aalen, Telefon: 07361 52-1030