40 Jahre öffentlicher Dienst von Walter Funk und Joachim Wagenblast

Auf insgesamt 80 Jahre öffentlicher Dienst können der Leiter des Schul-, Sport- und Kulturamtes der Stadt Aalen Walter Funk und sein Stellvertreter Joachim Wagenblast zurück blicken. Beide feierten kürzlich ihre 40-jährigen Dienstjubiläen. Für Oberbürgermeister Martin Gerlach Anlass, ihnen im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Galerie des Rathauses für die geleistete Arbeit und ihr Engagement um Schulen, Sport und Kultur im Namen der Stadt Aalen zu danken.

(© )
Walter Funk begann seine Ausbildung zum gehobenen nichttechnischen Veraltungsdienst im April 1966 beim Bürgermeisteramt Jagstzell. Es schlossen sich Stationen in Essingen, im Landratsamt und im Bürgermeisteramt Großheppach an. Im Oktober 1972 schloss Walter Funk seine Ausbildung als Beamter im gehobenen Verwaltungsdienst an der Staatlichen Verwaltungsschule in Stuttgart ab und wurde als Leiter des Steueramtes bei der Stadt Wasseralfingen eingestellt. 1977 erfolgte die Bestellung zum leitenden Beamten beim Bezirksamt in Aalens größtem Stadtbezirk. Seit Juli 1981, also nahezu 25 Jahre, ist Walter Funk Leiter des Schul-, Sport- und Kulturamtes der Stadt Aalen. In seine Amtszeit fallen die Einrichtung des Theaters, der Ausbau des Waldstadions aber auch Veranstaltungen wie das Landesturnfest, das Grönemeyer-Konzert im Waldstadion, die Landesliteraturtage oder auch die Einführung der verlässlichen Grundschule sowie zahlreiche Sanierungen, Erweiterungen und Ausstattungen an Schulen. In seiner Freizeit spielt er aktiv Tischtennis und ist nahezu immer Gast bei den Regionalligaspielen im Waldstadion.
© Stadt Aalen, 16.05.2006