66. Sportlerehrung und Wahl Sportler*in des Jahres

Ab Mittwoch, dem 4. Mai dürfen die Aalener*innen wieder über ihre Sportler*innen des Jahres abstimmen. Nachdem die Ehrung in den letzten Jahren coronabedingt ausfallen musste, findet sie am Freitag, dem 3. Juni erstmals wieder im Rahmen einer Veranstaltung in der Stadthalle statt. Neben den Sportler*innen des Jahres werden auch die Athlet*innen ausgezeichnet, die herausragende Leistungen in den Kalenderjahren 2020 und 2021 erbracht haben. Rund um die Abstimmung und die Sportlerehrung hat sich im Vergleich zu den Vorjahren einiges geändert.

Auf dem Bild ist die Sportlerehrung 2016 zu sehen
66. Sportlerehrung und Wahl Sportler*in des Jahres (© Stadt Aalen)

Nach einer längeren, pandemiebedingten Pause kann die Sportlerehrung in diesem Jahr erstmals wieder stattfinden. Das Amt für Bildung, Schule und Sport hat die Zeit genutzt und gemeinsam mit den Stadtverbänden der Ehrung ein neues Format gegeben.

Wahl Sportler*in des Jahres

Unter allen Sportler*innen werden auch dieses Jahr wieder die Sportler*innen des Jahres gekürt. Bei dieser Abstimmung können sich alle Aalener*innen beteiligen und für ihren Favoriten oder ihre Favoritin stimmen. Es gibt insgesamt vier Kategorien: Sportlerin, Sportler, Nachwuchstalent und Mannschaft des Jahres. Für jede Kategorie kann dabei eine Stimme vergeben werden. Die Abstimmung zum/zur Sportler*in des Jahres startet am 4. Mai, endet am 20. Mai und findet erstmals ausschließlich online statt. Die zur Wahl stehenden Kandidaten werden in der kommenden Ausgabe der Stadtinfo mit Foto und allen Informationen vorgestellt. Außerdem stehen diese Informationen sowie der Link zum Abstimmungstool ab dem 4. Mai auch unter aalen.de/sportlerwahl zur Verfügung.

Sportlerehrung in der Stadthalle

Am Freitag, 3. Juni um 18 Uhr beginnt in der Stadthalle die Veranstaltung zur Ehrung der sportlichen Erfolge der Aalener Sportler*innen. Neuerungen gibt es sowohl bei den Ehrungsrichtlinien als auch bei den Auszeichnungen: Anstatt den bisher verliehenen Lorbeerblättern wird es für die sportlich Erfolgreichen dieses Jahr zum ersten Mal Sportplaketten in Gold, Silber und Bronze geben. Geehrt werden damit Mannschaften sowie Athlet*innen, die bei sportlichen Wettkämpfen in den Kalenderjahren 2020 und 2021 herausragende Leistungen vollbracht haben. Voraussetzung hierfür ist der Hauptwohnsitz in Aalen oder die Mitgliedschaft in einem Sportverein bzw. einer Sportgemeinschaft der Stadt Aalen. Darüber hinaus können nur Sportarten berücksichtigt werden, welche bei den Sportfachverbänden oder dem Olympischen Sportbund anerkannt oder angeschlossen sind. Am Abend der Sportlerehrung werden dann neben den Ehrungen sportlicher Erfolge auch die Sieger*innen der Wahl für die Sportlerin und den Sportler des Jahres gekürt.

Umrahmt wird der Abend für und mit den Sportler*innen zudem mit verschiedenen Showacts und musikalischer Begleitung. Für das leibliche Wohl sorgt ein Buffet.
Alle Beteiligten mit den Sponsoren AOK und Kreissparkasse Ostalb freuen sich auf dieses Event und bedanken sich bei den Sportler*innen für ihre Leistungsbereitschaft.

Info

Stimmen Sie ab dem 4. Mai hier für Ihre Sportlerin oder Ihren Sportler des Jahres ab: aalen.de/sportlerwahl

© Stadt Aalen, 27.04.2022