Die Plätze

Verliebt in Aalen - Übersicht
Verliebt in Aalen - Übersicht (© Aalen City aktiv)

Platz 1: Rathausvorplatz

Platz 1: Rathausvorplatz
Platz 1: Rathausvorplatz (© Aalen City aktiv)

Aalen – Stadt der Vielfalt
Der Tiefe Stollen, das Limes-Museum und die Limes-Thermen, das Aalbäumle, der Aalener Spion und viele andere tolle Aus­flugsmöglichkeiten und Aussichtspunkte verbergen sich auf der Ostalb und in unserer schönen Stadt Aalen. Viele Cafés und Re­staurants, sowie kleine Boutiquen und große Geschäfte führen durch die Innenstadt und untermalen das Einkaufserlebnis. Am Rathausvorplatz hat die Stadtgärtnerei diese Vielfältigkeit in ihrer Platzgestaltung dargestellt.

Platz 2: An der Stadtkirche

Platz 2: An der Stadtkirche
Platz 2: An der Stadtkirche (© Aalen City aktiv)

Aalen - Stadt der Herzlichkeit
Der Platz »An der Stadtkirche« lädt mit seinen zahlreichen Cafés und Bars perfekt zum Verweilen und Genießen ein und wird von den meisten Aalenern mit Gemütlichkeit in Verbindung gebracht. Blumenarrangements und ein großer Herzbogen, welcher von der Gärtnerei »im langen teich« errichtet wurde, sorgen für einen besonderen Blickfang. Das älteste Wirtshaus in Aalen, die Bierhalle, hat in diesen Platz einen Biergarten integriert, der
zu gemütlichen Stunden und herzlichen Gesprächen einlädt.

Platz 3: Reichsstädter Straße

Platz 3: Reichsstädter Straße
Platz 3: Reichsstädter Straße (© Aalen City aktiv)

Aalen – Stadt der Genüsse – Hier findet Genuss Stadt!
Was wäre unsere Stadt ohne die tolle Gastronomie? Ob beim ausgedehnten Frühstück, dem Kaffee zwischendurch, einem gemütlichen Abendessen oder einem schönen Glas Wein, der Genuss steht an erster Stelle. Die Gärtnerei Goldammer hat zusammen mit alt eingesessenen Betrieben in der Reichsstädter Straße die Genüsse unserer Stadt aufgegriffen und den Platz entsprechend gestaltet. Die Themen Bier, Brot, Gewürze, Kräuter und Wein werden von der Aalener Löwenbrauerei, der Bäckerei Walter und Wiedemann Weine entsprechend dargestellt. Traditionelle Handwerkskunst made in Aalen!

Platz 4: Bahnhofsvorplatz

Platz 4: Bahnhofsvorplatz
Platz 4: Bahnhofsvorplatz (© Aalen City aktiv)

Aalen – Stadt der Begegnung
Ein Platz an dem man entspannen und zur Ruhe kommen kann, wurde in diesem Jahr von Landschaftsbau Gläss am Bahnhof gestaltet. Verschiedene Sitzmöglichkeiten bieten einen lauschigen Rückzugsort, der über eine kleine Brücke erreichbar ist. Wer möchte, darf gerne an der Brücke ein Liebesschloss anbringen. Große Herzen und eine liebevolle Gestaltung machen den Platz zu einem wahren Highlight.

Platz 5: Storchenplatz

Platz 5: Storchenplatz
Platz 5: Storchenplatz (© Aalen City aktiv)

Aalen – Stadt der Liebe
Etwas abseits vom ganzen Trubel bietet der Storchenplatz ein lauschiges Plätzchen für gemütliche Stunden und traute Zweisamkeit. Nehmen Sie unter dem Pavillon platz und genießen Sie die Farbenpracht der bunten Blumen.

Platz 6: Beinstraße/Mittelbachstraße

Platz 6: Beinstraße/Mittelbachstraße
Platz 6: Beinstraße/Mittelbachstraße (© Aalen City aktiv)

Aalen – Stadt der Römer
Schon die Römer haben sich früher in Aalen verliebt und sich hier niedergelassen. Vor circa 1800 Jahren lebten hier 3.000 – 4.000 Menschen im ehemals größten römischen Reiterkastell und in der Zivilsiedlung, die zum Kastell entstanden ist. Römer, Germanen und Kelten wohnten und arbeiteten hier Seite an Seite, trotz kultureller Eigenheiten und Fähigkeiten. Grundlage der Entstehung dieser Gesellschaft war der Limes. Die römische Reichsgrenze garantierte wirtschaftlichen Erfolg, bedeutete aber auch Sicherheit für die Bewohner dieser Region. Mit der Platzgestaltung möchte die Baumschule Weber an die damalige Zeit erinnern.

Platz 7: VR-Bank Ostalb

Platz 7: VR-Bank Ostalb
Platz 7: VR-Bank Ostalb (© Aalen City aktiv)

Aalen – Stadt der Herzen
Auf dem Platz vor der VR-Bank sieht man schon von weitem ein großes bewachsenes Herz in den Himmel ragen. Das Herzen wird von schönen Blumen und Pflanzen umringt und verleiht dem Platz ein Stück Herzlichkeit. Zusammen mit dem Aalener Wahrzeichen, dem Spion, stellt der Platz ein besonderes Highlight dar. Weitere Informationen zum Spion finden Sie auf der Info-Tafel am Platz.

Platz 8: Mercatura

Platz 8: Mercatura
Platz 8: Mercatura (© Franz Müller)

Auf den Spuren des römischen Reichs
Verschiedenste Bauten der altgermanischen Zeit sind bis heute noch weitläufig in unserer Region zu finden einige davon sogar hier in Aalen. Darunter fällt das Limesmuseum mit dem ehemals größten römischen Reiterkastell entlang des Limes. Dem Limes selbst, als jüngste Grenzlinie dieser Zeit sowie den Limes-Thermen und einigen sehenswürdigen Wachtürmen entlang dieser Grenze. Über die Deutsche Limes-Straße, den Deutschen Limes-Wanderweg und den Deutschen Limes-Radweg lassen sich diese und viele andere solcher Orte über verschiedene Routen erkunden. Ein interessantes und prägendes Erlebnis für alle die, die mehr über die Geschichte unserer Region erfahren möchten. Hierzu stehen im Mercatura einige Info-Tafeln

Platz 9: Samocca Garten

Platz 9: Samocca Garten
Platz 9: Samocca Garten (© Aalen City aktiv)

Ich bin ein Wunder
Der traumhafte Garten der Kaffeerösterei SAMOCCA wird anlässlich des diesjährigen Mottos »Verliebt in Aalen« um eine ganz besondere Attraktion bereichert: »‘Ich bin ein Wunder‘ – Texte und Bilder zum Thema Liebe und Selbstliebe« ist der Titel der neuen Gartenausstellung. Die Ausstellung setzt berührende, witzige und philosophische Zitate zum Thema im wahrsten Sinne des Wortes in Szene, denn gemeinsam mit Michael Ankenbrand und Birgit Barth haben Beschäftigte des SAMOCCAs und anderer Bereiche der Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb ihre ganz persönliche Deutung der Zitate heraus gearbeitet und in der märchenhaften Kulisse des Schlossgartens Fachsenfeld künstlerisch in Fotos übersetzt. Entstanden ist eine außergewöhnliche Bilderserie, die zu Herzen geht!

Platz 10: Beinstraße

Platz 10: Beinstraße
Platz 10: Beinstraße (© Aalen City aktiv)

Flott unterwegs in der Beinstraße
Spiel, Spaß und Abenteuer erwartet die Kinder in der Beinstraße. Über acht Wochen stellen die umliegenden Betriebe verschiedenste Spielgeräte zur Verfügung und sorgen so für ein Spielparadies direkt in der Aalener City. Ob Bobbycar-Rennen, Buddeln im Sandkasten, Trampolin springen oder Fahrrad fahren, die Spielstraße sorgt bei allen Altersgruppen für mächtigen Spaß!

Platz 11: Radgasse

Platz 11: Radgasse
Platz 11: Radgasse (© Aalen City aktiv)

Blühende Radgasse – verliebt in Mode
Bunte Blumen und verschiedenste Pflanzen erwarten Sie während der Sommeraktion in der Radgasse. Dr. Fashion, die Schlosserei Richter und Holzbau Kruger bieten mit ihrer individuellen Aufbauten ein einmaliges Urlaubsfeeling direkt in Aalen. Die Liebe zur Mode und zu den Blumen steht hierbei im Vordergrund. Genießen Sie ein Stück Urlaub direkt in Aalen.

Platz 12: Spritzenhausplatz

Natur findet Stadt
In unserer Stadt gibt es bunte Wiesen, wilde Hecken, naturnahe Gärten und schöne alte Bäume. Darin leben zahlreiche Vögel, Eidechsen, Insekten und wilde Pflanzen. Wir wollen Natur zeigen, wie sie nicht nur in Wald, Feld und Flur vorkommt, sondern auch mitten in der Stadt. Auf dem Spritzenhausplatz sind deshalb rund um die Platanen die Fotografien ausgestellt, die das Leben der Tiere innerhalb der Stadt darstellen. Ein kleines Holz-Spielhaus von Holzbau Merz lädt die Kinder dazu ein, passende Bilder auszumalen.

Weitere Inhalte