Ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Aalen offiziell verabschiedet

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde verabschiedete Oberbürgermeister Martin Gerlach 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die seit der vergangenen Personalversammlung vor einem Jahr bei der Stadt in den Ruhestand eingetreten sind.

(© )
Oberbürgermeister Gerlach betonte dabei, wie wichtig die Arbeit eines jeden Einzelnen im Dienstleistungsbetrieb "Stadt Aalen" war. „Sie sind durch viele spannende Jahre gegangen und konnten den Aufstieg der Stadt in den vergangenen dreißig Jahren begleiten“, so Gerlach. „Wenn wir dieses Wissen der 361 Berufsjahre einsammeln könnten, würde darin für uns alle ein enormer Gewinn liegen.“ Im Namen des Gemeinderates, der Verwaltung aber auch und gerade namens der Bürgerinnen und Bürger spreche er seinen Dank den ausgeschiedenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre geleistete Arbeit aus. Er wünsche allen, dass sie den Ruhestand genießen können, dass sie gesund bleiben und dass sie auch alles das genießen können, was die Stadt an Infrastruktur biete. Für den Personalrat sprach Vorsitzender Michael Stäbler Dank und Anerkennung aus. In Anlehnung eines derzeit laufenden Werbespots sagte er: „Egal ob Sie als Hausmeister , als Musiklehrer oder Ingenieur bei der Stadt Aalen arbeiteten: Sie waren die Stadtverwaltung!“ Den Dank an die Stadtverwaltung zurück gab Christian Wachinger, der 29 Jahre im Tiefbauamt als Ingenieur arbeitete: „Wir können auf die Entwicklung der Stadt in vergangenen dreißig Jahren stolz sein.“
© Stadt Aalen, 17.11.2005