Filme von und mit Sieger Köder

Zur Finissage der Ausstellung „100 Jahre Schubart-Gymnasium. Kunst von ehemaligen Lehrerinnen und Lehrer und Schülerinnen und Schüler“ werden am Sonntag, 20. Juli 2014 ab 14 Uhr im Kleinen Sitzungssaal des Rathauses Aalen Filme über und von Monsignore Sieger Köder gezeigt.

Sieger Köder an der Staffelei
Sieger Köder an der Staffelei (© )

Als ehemaliger Kunstpädagoge des Schubart-Gymnasiums war Sieger Köder für zahlreiche Schüler ein wichtiger Impulsgeber für ihren späteren Berufs- und Lebensweg. Der Mensch und Künstler Sieger Köder steht auch im 90minütigen Dokumentarfilm von Gerhard Stahl “Sieger Köder. Ein Pfarrer, der malen kann.” im Mittelpunkt.

Es kommen Weggefährten, Kameraden, Freunde und Helfer zu Wort – und natürlich Sieger Köder höchstpersönlich. Anschließend werden drei Original-Filme des Künstler-Pfarrers, die in den 1950er Jahren entstanden sind, gezeigt: „Schreiben Schrieb Geschrieben“, „Krampf um Troja“ und  „Das Wunder von Aalen“.

Einlass ist ab 14 Uhr durch die Rathausgalerie und der Eintritt ist frei.
Öffnungszeiten Rathausgalerie
Marktplatz 30, 73430 Aalen

Dienstag bis Sonntag 14 bis 17 Uhr
Weitere Informationen beim Amt für Kultur und Tourismus der Stadt Aalen, Telefon: 07361 52-1110 oder E-Mail: kunst@aalen.de

© Stadt Aalen, 09.07.2014