Gemeinsame Pressemitteilung von OB Rentschler und der Gemeinderatsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen zum Durchstich Nördlicher Stadtgraben

“Oberbürgermeister Rentschler und die Fraktion von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN im Aalener Stadtrat haben sich am Montagabend zu einem Gespräch über ihren Disput im Zusammenhang mit dem Durchstich vom Spritzenhausplatz zum Mercatura getroffen.

Beide Seiten betrachten die Vorgänge um die Art der Beschlussfassung im Gemeinderat und eine diesbezügliche Presseerklärung der GRÜNEN bei Wahrung der unterschiedlichen Ansichten bezüglich der Notwendigkeit des Durchgangs in der Sache für erledigt. In dem konstruktiven Meinungsaustausch wurden unter anderem Möglichkeiten erörtert, wie zukünftig dem Interesse an öffentlichen Beratungen und Beschlussfassungen im Rat einerseits und der notwendigen Diskretion bei Vertragsverhandlungen andererseits angemessen Rechnung getragen werden kann. OB Rentschler stellte bei dieser Gelegenheit klar, dass er entgegen einem anders lautenden Pressebericht den GRÜNEN in seiner Rede anlässlich des Neujahrsempfangs der VR-Bank keine Blockadehaltung vorgeworfen hat.”
© Stadt Aalen, 14.01.2014