Hausaufgabenhilfe wird zur Lernwerkstatt

Hausaufgabenhilfe vom Jugend- und Nachbarschaftszentrum Rötenberg geht neue Wege

Am 27. März fand im Jugend- und Nachbarschaftszentrum (JNZ) Rötenberg eine kleine Feier statt, die das offizielle Ende der Hausaufgabenhilfe im JNZ einläutete.

Auf dem Bild von links nach rechts sind zu sehen: Max Müller, Sigrid Knoblauch, Ute Ulmer, Emel Uzun, Elke Bauer, Hannelore Ruiner. (© Stadt Aalen)

Hausaufgabenhelfern für ihren Einsatz und ihre unendliche Geduld.  Die Hausaufgabenhilfe wird durch eine Lernwerkstatt ersetzt. Hier werden Themen der Schule aufgegriffen und vertiefend und begreifend mit den Kindern nochmals behandelt. Da in der Schillerschule bereits Hausaufgabenbetreuung angeboten wird, ist das Angebot der Lernwerkstatt ein zusätzlicher Baustein in Richtung Bildungsgerechtigkeit. und Bildungschancen. 

Abschiedsstimmung sollte nicht so recht aufkommen, da die Kinder und Mitarbeiterschaft hoffen, dass die Hausaufgabenhelfer sich mit ihren Fähigkeiten und Talenten auch in der Lernwerkstatt einbringen werden.

© Stadt Aalen, 02.04.2014