Juli

Die ACA-Sommeraktion „Aalen City blüht“ steht passend zum 40-jährigen Jubiläum des Aalener Urweltmuseums unter dem Motto „urzeitlich“. Zusätzlich zieren 700 blühende Blumentöpfe die Innenstadt, das Industriegebiet und die Teilorte.

Beim Genossenschaftstag auf dem Spritzenhausplatz präsentieren sich regionale und lokale Genossenschaften und werben für die genossenschaftliche Idee.

v.l.n.r. Manuel Haß, Stellvertretender Schulleiter KGW, Richard Erhardt, Lehrer am SG, Tobias Kurz, SG, OB Rentschler, Michael Fitzner, Lehrer THG, Andreas Sienz, THG, Jana S. Beuther, KGW und Dr. Roland Schurig, Leiter Amt für Kultur und Tourismus. (© Stadt Aalen)

Die jahrgangsbesten Abiturienten der drei Aalener Gymnasien in den geisteswissenschaftlichen Fächern werden mit dem Schubart-Abiturpreis der Stadt ausgezeichnet.

 

 

Gemeinsam gefeiert, getanzt und geschlemmt wird wieder beim 35. Internationalen Festival auf dem Gmünder Torplatz. Zum Auftakt des Festes findet im Rathausfoyer eine feierliche Einbürgerungsfeier statt.

 

Das Aalbäumle, Aalener Wahrzeichen, feiert seinen 120. Geburtstag mit einem Jubiläumswochenende vom 12. – 15. Juli.

 

Die Ergebnisse eines Bürger-Hearings fließen ein in das städtische Integrationskonzept, das mittelfristig als Richtlinie für das städtische Handeln dienen soll.

 

Der Gemeinderat stimmt in seiner Juli-Sitzung dem Freundschaftsvertrag zwischen der Stadt Aalen und der mosambikanischen Stadt Vilankulo zu.

 

Rund 5.000 Sportlerinnen und Sportler kommen zum Landeskinderturnfest vom 20. bis 22. Juli nach Aalen. Sie sind begeistert von den vielen Spielgeräten und Mitmachangeboten in der ganzen Stadt.

 

Mit einem Jubiläums-Konzert feiert das Aalener Sinfonieorchester in der Stadthalle sein 40jähriges Bestehen.

 

Beim Firmenrundgang bei Metallbau Starz mit Firmenchef Hans-Christoph Starz (Mitte) erhielt der OB Einblicke in den Metallbau (© Stadt Aalen)

 „OB on Tour“ heißt es künftig jedes Jahr zur Sommerzeit. Der Oberbürgermeister startet das Veranstaltungsformat mit jeweils eintägigen Rundgängen in den Ortsteilen in Ebnat und Waldhausen.

 

Mit einem Spatenstich beginnt der Bau der sechsgruppigen DRK-Kindertagesstätte „Lummerland“ auf dem Stadtoval.

 

Ende Juli wird der Spielplatz am Krautgartenweg in Ebnat eingeweiht.