Musikschule Aalen

Informationen zur aktuellen Corona-Lage gibt es im Sekretariat der Musikschule telefonisch unter 07361 52-2650.

Musiktag als „Tagesworkshop“ mit einem Abschlusskonzert

Donnerstag, 27. Mai 2022, 10-17 Uhr
Bürgerspital

Sie haben ein Instrument und vielleicht

  • schon lange nicht mehr gestimmt und gespielt
  • keine passende Gelegenheit
  • keine Mitspieler

Wenn Sie neugierig geworden sind, dann melden Sie sich an bis zum 27. Mai 2022,
mit Angabe Ihres Instrumentes schriftlich unter buergerspital@aalen.de. Nähere Auskünfte unter Tel. 07361 522501.

Mit: Ute Geiger- Ruth, Musiklehrerin an der Städtischen Musikschule in Aalen
Kosten: 12 € (inklusiv Getränke, Kaffee & Kuchen und kleinem Mittagstisch)
Teilnehmerzahl: mind. 4, max. 10

Klavier ist vorhanden, Notenständer bitte mitbringen!
Veranstalter: Kooperation Städt. Musikschule Aalen und Begegnungsstätte Bürgerspital

Benefizkonzert der Musikschule und der ev. Gemeinde für die Ukraine

Sonntag, den 29. Mai 2022, 11 Uhr
Christuskirche Aalen-Unterrombach

Mitwirkende:

  • Theresa Bogisch, Magdalene Haller, Amélie Schöpf (Harfe)
  • Matteo Konrad (Marimbaphon)
  • Christian Brunk (Perkussion)

Konzert der Preisträger des Landeswettbewerbs

Montag, 30. Mai 2022, 19 Uhr
Musikschule Aalen, Kulturbahnhof

Die städtische Musikschule „Johann Melchior Dreyer“ Ellwangen und die Musikschule der Stadt Aalen veranstalten am Montag, 30. Mai, um 19 Uhr ein gemeinsames Konzert im Konzertsaal der Musikschule im Kulturbahnhof.

Alle Teilnehmenden haben in ihren Kategorien und Altersstufen einen 1. Preis beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Pforzheim erhalten und freuen sich nun auf den Bundeswettbewerb vom 2. bis 9. Juni in Oldenburg. Die Besucher*innen erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit Johanna Wittich am Violoncello, Ann-Sophie Bengelmann in der Kategorie Pop-Gesang sowie Joris König und Charles Kayser, die in der Kategorie Duo Saxophon/Klavier teilgenommen haben.

„Jugend musiziert“- Regionalwettbewerb Ostwürttemberg 2022

Auf dem Bild ist ein Mädchen zu sehen, das auf einem Kontrabass musiziert.
(© Stadt Aalen)

Am Wochenende, 29./30.Januar fand in der Musikschule Aalen der „Jugend musiziert“- Regionalwettbewerb Ostwürttemberg 2022 statt. Organisiert und durchgeführt von der Regionalgeschäftsstelle „Jugend musiziert“ der Stiftung Schloss Kapfenburg, unterstützt durch die Musikschule Aalen war trotz Einschränkungen ein Kommen und Gehen in den Räumlichkeiten der Musikschule im Kulturbahnhof – KUBAA Aalen. Die abgelieferten Leistungen waren durchweg sehens- und hörenswert und dementsprechend gut sind auch die Ergebnisse. 

Wir gratulieren allen Teilnehmern und freuen uns auf das Preisträger-Konzert am 13.02.2022 in der Stadthalle in Aalen, bei dem die Beiträge zum Wettbewerb einem größeren Publikum präsentiert werden.

Wir danken dem Schloss Kapfenburg für die Durchführung, den jungen Musikern für Ihre Teilnahme, den Lehrern für ihr Engagement und allen Helfern, die bei der Durchführung des Wettbewerbs geholfen haben.

Die Ergebnisse der Schüler der Musikschule Aalen: 

Auf dem Bild sind zwei Kinder zu sehen, die auf einem Flügel und einem Saxophon Musik machen.
(© Stadt Aalen/Schloss Kapfenburg)
  • Streicher solo: Violoncello AG III: Johanna Wittich, 24 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung.
  • Kontrabass: AGII: Antonia Diemer, Aalen, 20 Punkte, 2. Preis.
    Johanna Diemer, 20 Punkte, 2. Preis.
  • Schlagzeug: AG IB: Alexander Fedonsenko, 24. Punkte, 1. Preis.
    Christian Brunk, AG V, 25 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung.
  • Malletts: AG IV, Matteo Konrad, 25 Punkte,1. Preis mit Weiterleitung.
  • Klavier und Holzblasinstrumente: AG IV: Joris König (Saxophon) 25 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung.
    Charles Kayser (Klavier) 25 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung.

Informationen zur Satzungsänderung der Musikschule Aalen

Zum 22.07.2021 gilt die neue Satzung der Musikschule Aalen. 
Die Gebührenbescheide an bestehenden Kunden, werden ab sofort nur noch verschickt, sofern Änderungen vorliegen.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Musikschule Aalen.

Liebe Eltern,

liebe Schüler*innen,

wir möchten Sie darauf hinweisen, dass der Gebühreneinzug während des Lockdowns nicht ausgesetzt wird. Die Beiträge werden weiterhin eingezogen und denjenigen rückerstattet, die sich bei uns schriftlich (per E-Mail) ausdrücklich gegen die Teilnahme am Fernunterricht entschieden haben.

Die Rückerstattung erfolgt nach Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts, da wir erst dann Klarheit über die Dauer der zweiten Lockdown-Phase und den zu erstattenden Zeitraum haben.

Wir hoffen alle, dass dies bald der Fall sein wird! Bitte geben Sie uns auch dann noch ein paar Tage Zeit, die gesamten Vorgänge bearbeiten zu können.

Wir bedanken uns im Voraus ganz herzlich für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Die Schulleitung

Online-Abschiedskonzert der Musikschule Aalen


Der Umzug in den Kulturbahnhof ist in vollem Gange. Trotz der Freude auf alles Neue, haben es sich die Schülerinnen und Schüler sowie das Kollegium nicht nehmen lassen, sich von ihrer alten Musikschule gebührend zu verabschieden.


Umfassender Fächerkanon

Verband deutscher Musikschulen
Logo Verband der Musikschulen (© VdM)

Der nach den Rahmenrichtlinien des Verbandes deutscher Musikschulen orientierte umfassende Fächerkanon dient der Vermittlung allgemeingültiger Werte und dem Erhalt unseres Kulturgutes.

Dem Bestreben der Förderung des Musizierens auf allen Leistungsstufen und Stilrichtungen für die Laienmusikverbände und dem professionellen Bereich steht die Freude am Musizieren voran.

Kontakt

Stadt Aalen
Musikschule der Stadt Aalen
Georg-Elser-Platz 1
73431 Aalen

Tel: 07361/52-2650
E-Mail: musikschule@aalen.de

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch, Freitag
10 bis 12 Uhr

Dienstag und Donnerstag
13 bis 16 Uhr