Römische Nacht 2014 - „Klangquelle“ in den Limes-Thermen Aalen

Am 18. Oktober 2014 findet bereits zum 10. Mal in Folge die Römische Nacht - ein Mega-Event der Extraklasse - in den Limes-Thermen Aalen statt. In drei verschiedenen Areas darf wieder mit elektronischer Musik gebadet, getanzt und gefeiert werden: denn in dieser einmaligen Nacht verwandelt sich der außergewöhnlichste Ort Aalens einmal mehr in eine pulsierende Party-Location der Superlative mit elektronischen Beats und unvergleichbarer Stimmung.

Veranstalter Timon Enßlin und die Stadtwerke Aalen spenden den Reinerlös von 1.000 Euro der letztjährigen Römischen Nacht der Greutschule Aalen für die Schulkinder-betreuung. Dort soll für den Ganztagesbetrieb für Schulkinder im Alter von 6 bis 10 Jahren Spiel- und Beschäftigungsmaterial angeschafft und ein Gruppenraum eingerichtet werden. Bei der Übergabe freuten sich (von links):
Cord Müller (Geschäftsführer Stadtwerke Aalen GmbH), Timon Enßlin (Veranstalter Römische Nacht), Matthias Thaler (Schulleiter Greutschule Aalen), Reinhold Michelberger (Bäderleiter Stadtwerke Aalen GmbH), vorne: Daniel Becker (9 Jahre, Greutschule Aalen) und Alexandra Kula (8 Jahre, Greutschule Aalen). (© Stadtwerke Aalen)

Unter dem Motto „Klangquelle“ machen die Stadtwerke Aalen in Kooperation mit dem Aalener Veranstalter, Timon Enßlin, die Limes-Thermen in Aalen wieder zu einer angesagten Partyadresse für Jung und Junggebliebene. Feiern, tanzen, baden, trinken und Spaß haben. Als „das“ Ereignis des Jahres ist die Römische Nacht in den Limes-Thermen Aalen nicht mehr wegzudenken - eine exotische Mischung aus klassischem Badevergnügen, musikalischer Darbietungen, unterstrichen mit römisch-antikem Flair.

Angesagte Top-DJs aus der elektronischen Musikszene werden mit einem musikalisch breit gefächerten Spektrum auf drei verschiedenen Floors eine Partyatmosphäre der besonderen Art zaubern.

Als Top-Act wird wieder DJ Marc Jerome im Außenbecken für eine einzigartige  Partystimmung sorgen. Marc Jerome ist einer der angesagtesten Electro-Headliner im Süden Deutschlands. Seit Jahren zählt er im Raum Stuttgart zu den fest etablierten Größen der DJ-Branche und steht für den Trance & Techno-Sound. Als absolutes Stuttgarter Urgestein in Sachen elektronischer Musik wird er jedem eifrigen proTON-Gänger als sympathischer Resident-DJ gut bekannt sein. Außerdem überzeugte er bereits auf Großevents wie der Ibiza Club Convention, Loveparade und Streetparade als DJ.

Im weißen Pavillon sorgt der renommierte DJ Deejay Dalick musikalisch mit einem bunten Mix aus den aktuellen Charts, Classics, Hip Hop, R’n’B und vieles mehr für allerbeste und abwechslungsreiche Unterhaltung. Die Badegäste werden auch in diesem Jahr wieder voll auf ihre Kosten kommen.

Für all diejenigen, die eine kleine Atempause brauchen, bietet der blaue Pavillon einen perfekten Rückzugsort. Hier gibt es entspannte Lounge-Musik, die zum Chillen einlädt. Lichtprojektionen verwandeln den Beckenbereich in eine urbane Oase und machen aus ihm eine römisch-antike Relaxing-Attraktion.

Im großen Innenbereich befinden sich die Bars mit günstigen Getränkeangeboten. Eisgekühlte Longdrinks und leckere Cocktails können mittels einem bargeldlosen und zugleich wasserfesten Zahlungssystem erworben werden. So ist 100%iges Party-Badevergnügen ohne lästiges Kleingeldzählen garantiert. 

Die Teilnehmerzahl für die Veranstaltung ist limitiert. Die beiden letzten Veranstaltungen waren bereits im Voraus restlos ausverkauft. Daher empfiehlt es sich, Karten im Vorverkauf zu erwerben.

Tickets gibt es ab Vorverkaufsstart (18.08.2014) in den Limes-Thermen Aalen, im KundenInformationsZentrum (KIZ) der Stadtwerke Aalen und im Stadtwerkehaus. Ebenso sind Tickets online über ticket-aalen@online.de erhältlich. Energiekunden der Stadtwerke Aalen, die eine Stadtwerke-Kundenkarte besitzen, erhalten Rabatte.

Einlass am Veranstaltungsabend ist ab 21.15 Uhr, Veranstaltungsende ca. 02.00 Uhr.

Stadtwerke Aalen GmbH

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:
Uwe Förstner
Marketing/Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 07361 952-130
Fax: 07361 952-109
Mobil: 0179/6801045
E-Mail: U.Foerstner@sw-aalen.de

© Stadt Aalen, 28.07.2014