Frauen lesen anders

Alice Schwarzer, Jenny Erpenbeck, Andrea Maria Schenkel u.a.

Der Schubart-Literaturpreis der Stadt Aalen wird seit 1956 in zweijährigem Turnus an Personen verliehen, deren schriftstellerische Leistung in der Tradition des freiheitlichen und aufklärerischen Denkens von Christian Friedrich Daniel Schubart (1739–1791) steht.

Frauen Lesen anders
Frauen Lesen anders (© Andres Rodriguez - Fotolia.com)

2014 feiert der Journalist, Dichter und Komponist seinen 275. Geburtstag. Literarische Kostproben der vielfältigen Art würdigen gebührend dieses Ereignis: Unterhaltsam parodierte Trivialliteratur, leidenschaftliche Lyrik sowie das anspruchsvolle literarische Duett zwischen Alice Schwarzer und Jenny Erpenbeck zeigen – „Frauen lesen anders“.

Eine Veranstaltungsreihe der Stadt Aalen
Amt für Kultur und Tourismus, Büro für Chancengleichheit, Buchhandlung Osiander

Die Veranstaltungen im Überblick

Mittwoch, 12. März
19:00 Uhr
Torhaus, Paul-Ulmschneider-Saal

Rosemarie Wilhelm
"Ich liebe es Geschichten zu erzählen"

Freitag, 21. März
19:00 Uhr
Café Samocca
Verena Auffermann und Elke Schmitter
Leidenschaften - 99 Autorinnen der Weltliteratur
Sonntag, 23. März
11:00 Uhr
Stadthalle Aalen
Im Gespräch mit Verena Auffermann:
Alice Schwarzer und Jenny Erpenbeck
Mittwoch, 26. März
20:00 Uhr
Rathaus
Monika Maron
Zwischenspiel
Sonntag, 30. März
11:00 Uhr
„Freudenschmaus” im Wi.Z
Hanuta Gonzales und Ursula Gunsch
Shades of Schmalz
Donnerstag, 3. April
19:30 Uhr
Café Samocca
Andrea Maria Schenkel
Täuscher
Freitag, 4. April
20:00 Uhr
„Freudenschmaus” im Wi.Z
„Four Femmes For Fun”
Ein lustiger Frauenabend mit Rebecca Carrington,
Cloozy, Vera Deckers und Anny Hartmann
Donnerstag, 10. April
19:30 Uhr
„Frauenzimmer”
Gerburg Maria Müller
... anmutig wie ein Vogel
Sonntag, 13. April
14:30 Uhr
St.-Johann-Friedhof
Natascha Euteneier und Ermelinde Wudy
... da wuchsen viele Herzen

Redaktion: Karin Haisch

Vorverkauf: www.reservix.de,
Tourist-Information Aalen, Marktplatz 2, 73430 Aalen, 07361 52-2359
und Buchhandlung Osiander, Mittelbachstraße 14–16, 73430 Aalen, 07361 9587-0

Vorverkaufspreise zuzüglich Gebühren.