Stadtradeln für eine bessere Radinfrastruktur

„RADar!“ ist ein Melde-Plattform und bietet Teilnehmern der Aktion Stadtradeln die Möglichkeit, Meldungen zur Verbesserung der Radinfrastruktur abzugeben

(© )

Meldungen können auf der Stadtradeln-Internetseite (www.stadtradeln.de) oder mobil über die herunterladbare STADTRADELN-App abgegeben werden - wenn gewünscht auch via GPS-Funktion, um den exakten Ort für die Meldung zu ermitteln.

 

Stadtradel-Teilnehmer können in einer Karte die Stellen markieren, die ein Gefahrenpotenzial darstellen oder an denen die Radinfrastruktur verbesserungswürdig ist. Meldungen können beispielsweise den schlechten Wegezustand, fehlende Straßenmarkierungen oder die unzureichende Beschilderung etc. betreffen.

 

Ihre Meldung wird automatisch an die zuständige Stelle in Ihrer Kommune weitergeleitet, die sich der Sache annimmt und Sie ggf. kontaktiert. Es steht der Stadt Aalen frei, ob alle eingegangenen Meldungen öffentlich auf der Karte einsehbar sind.

 

Meldungen sind lediglich während der 21 Tage STADTRADELN (30. Juni bis 20. Juli 2014) und im Zuständigkeitsbereich der Stadt Aalen möglich.

© Stadt Aalen, 25.06.2014