25 Jahre JPO

Sa., 12.09.2020, 11:00 Uhr

Musikalisches Intermezzo vor dem Aalener Rathaus Die Junge Philharmonie Ostwürttemberg, der rund 70 Talente zwischen 14 und 24 Jahren angehören, ist der musikalische Botschafter Ostwürttembergs. Anlässlich des 25 Jubiläums wird eine Auswahl der JPO am Samstag, 12. September um 11 Uhr ein 30 minütiges Intermezzo vor dem Aalener Rathaus geben. Zudem blicken OB Thilo Rentschler und der Begründer der JPO, Landrat Klaus Pavel, im Gespräch auf die letzten 25 Jahre zurück und auf die Erfolgsgeschichte des Orchesters. Das Ensemble spielt unter Leitung von Dirigent Uwe Renz Auszüge aus dem Programm, das die JPO bei den Konzerten des Sommerprojektes zur Aufführung bringt.
Junge Philharmonie Ostwürttemberg
Junge Philharmonie Ostwürttemberg (© Ingrid Hertfelder)

§ 6 Abs. 1 CoronaVO
Zu Zwecken der Nachverfolgung von möglichen Infektionswegen gegenüber den zuständigen Behörden erheben und speichern wir die oben erhobenen Daten von Ihnen.

Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) der Datenschutz-Grundverord-nung (DS-GVO) i.V.m. § 6 Abs. 1 CoronaVO (Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2) vom 23. Juni 2020. Im Falle eines konkreten Infektionsverdachtes sind die zuständigen Behörden nach dem Bundesinfektionsschutzgesetz Empfänger dieser Daten. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns vier Wochen nach Erhalt gelöscht.

Zur Angabe Ihrer persönlichen Daten sind Sie nicht verpflichtet; auch wird die Richtigkeit Ihrer Angaben von uns nicht überprüft. Sollten Sie Ihre personenbezogenen Daten allerdings nicht zur Verfügung stellen, dürfen Sie unsere Veranstaltung nicht besuchen.

Veranstaltungsort

Rathaus Aalen
Marktplatz 30
73430 Aalen

Anmeldung

Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.

Weitere Informationen