Tagesexkursion Schwäbisch-Hall und Obersontheim

Sa., 25.06.2022, 8:00 - 19:00 Uhr

Ausfahrt mit Gerhard Kayser nach Obersontheim und Schwäbisch Hall.

Veranstaltungsort

OVA Betriebshof/Busbahnhof Aalen

Schwäbisch-Hall: Selten erzählt ein Stadtname so viel über die Geschichte des Ortes. "Hall" verweist auf die lange Geschichte der Salzsiederei. Das "Schwäbisch" wählte man im 15. Jahrhundert als bewusste Abgrenzung zum nahen Franken und vor allem zum fränkischen Landgericht in Würzburg. Es ist also an der Zeit, Schwäbisch Hall (neu) mit einer Führung durch die mittelalterlichen Gassen und im Hällisch-Fränkischen Museum zu entdecken. Zuvor statten wir dem Geburtshaus von Aalens berühmtesten "Sohn" C.F.D. Schubart in Obersontheim einen Besuch ab: C.F.D. Schubart.



Anmeldungen an elke.litz@aalen.de bzw. 07361/521163



Samstag, 25. Juni, 8:00 (OVA-Betriebshof) bzw. 8:10 (Busbahnhof Aalen)