Wettbewerb um den Innovationspreis des Landes 2010 – Dr.-Rudolf-Eberle-Preis

Kleine und mittlere Unternehmen können sich mit innovativen Produkten, Verfahren und Dienstleistungen bewerben

Die Ausschreibung zum Innovationspreis des Landes - dem Dr.-Rudolf-Eberle-Preis 2010 - läuft: Ab sofort können sich kleine und mittlere Unternehmen aus Industrie, Handwerk und technologischer Dienstleistung wieder mit beispielhaften innovativen Produkten, Verfahren und technologischen Dienstleistungen um den Innovationspreis bewerben. Dies gab Wirtschaftsminister Ernst Pfister in Stuttgart bekannt. Der Preis wird in diesem Jahr zum 26. Mal ausgeschrieben. Er ist zwischenzeitlich zu einem wichtigen Symbol der „Innovationskultur“ des Landes geworden und ein bewährtes Instrument, um Innovationen besser in das öffentliche Bewusstsein zu rücken“, erklärte Ernst Pfister. Der Dr.-Rudolf-Eberle-Preis ist einer der ersten Preise, die in Deutschland für Innovationen vergeben wurden.
© Stadt Aalen, 02.03.2010