Noch bis zum 1. September ist die Aalener Innenstadt ein großer Abenteuerspielplatz. Verschiedene Spielgeräte zum Rutschen, Klettern und Schaukeln stehen bereit und laden alle großen und kleinen Kinder in die Innenstadt zur Sommeraktion „Aalen City für Kids“ ein. Veranstaltungen runden das Programm ab.

Mehr dazu lesen
Großer Festakt mit Daniel Kehlmann und Nora Krug

Die Stadt Aalen und die KSK Ostalb vergeben die Schubart-Literaturpreise: Herausragende Literatur hält mit einem kurzweiligen Überraschungsprogramm beim Festakt in der Stadthalle Einzug

Mehr dazu lesen
Station 1: Rathausvorplatz - Strand

Die beliebte Aalener Sommeraktion, die am Freitag, 5. Juli 2019 startet, steht in diesem Jahr unter dem Motto „Aalen City für Kids“. An verschiedenen Plätzen in der Innenstadt werden für acht Wochen Spielgeräte zum Klettern, Rutschen und Schaukeln aufgebaut. Für jede Altersgruppe ist etwas dabei.

Mehr dazu lesen
Ferienprogramm 2019

Noch ganz druckfrisch konnte Bürgermeister Karl-Heinz Ehrmann im Haus der Jugend das Programmheft für das Ferienprogamm der Stadt Aalen vorstellen. Bereits zum 35. Mal wird das umfangreiche Sommerprogramm für Kinder und Jugendliche, die ihre Sommerferien in Aalen verbringen, angeboten. Unter der Federführung des Stadtjugendreferats beteiligen sich über 80 Vereine, Organisationen, Privatpersonen und Firmen am Programm.

Mehr dazu lesen
v.li. OB Thilo Rentschler, EBM Wolfgang Steidle, Klaus Berger (ADFC), Dr. Roland Schurig und Veit-Stephan Bock testeten die leihbaren Fahrräder.

Mit dem Rad oder dem Pedelec zur Arbeit pendeln oder zum nächsten Bahnhof oder zu den Gartenschauen im Remstal, Heilbronn oder Wassertrüdigen: Das ist seit kurzem auch von Aalen aus möglich. Mit einer weiteren Verleih- Stationen mit drei Rädern und vier Pedelecs wird Aalen Teil von RegioRadStuttgart, einem interkommunalen Fahrrad- und Pedelecverleihsystem in Deutschland, das bereits in über 40 Kommunen vertreten ist. Als Teil der Call a Bike-Familie können sogar bundesweit Verleihstationen genutzt werden. Oberbürgermeister Thilo Rentschler startete vergangenen Dienstag offiziell dieses Angebot für mehr umweltfreundliche Mobilität in Aalen.

Mehr dazu lesen
12. Museumswoche Ostwürttemberg vom 3. bis 11. August 2019

Bereits zum zwölften Mal findet in diesem Jahr die Museumswoche der Großen Kreisstädte Aalen, Ellwangen, Giengen und Heidenheim sowie der UNESCO-Welterbestätten am Limes in Rainau ...

Mehr dazu lesen
Neues Limesmuseum - ein Leuchtturm am Obergermanisch-Raetischen Limes

Das Limesmuseum Aalen ist nach 2,5jährigem Umbau und Schließung mit neu konzipierter Dauerausstellung und energetischer Sanierung wiedereröffnet worden. Zum Festakt am Freitag, 24. Mai, war Ministerpräsident Winfried Kretschmann gekommen. „Besser kann man es kaum machen – Chapeau – und so preiswert!“ lobte er die gelungene Neugestaltung des größten Römermuseums am UNESCO-Welterbe Limes.

Mehr dazu lesen
Preisträger: Daniel Kehlmann

Der Schubart-Literaturpreis 2019 der Stadt Aalen geht an Daniel Kehlmann. Der 1975 in München geborene Schriftsteller erhält den mit 20.000 Euro dotierten Literaturpreis für seinen Roman „Tyll“ (rowohlt). Mit dem Förderpreis der Kreissparkasse Ostalb wird Nora Krug ausgezeichnet. Die Illustratorin und Autorin erhält den mit 7.500 Euro dotierten Preis für „Heimat. Ein deutsches Familienalbum“. Das Buch ist im Penguin Verlag erschienen.

Mehr dazu lesen
Weitere Meldungen
  • Auf Grund des Ausbaus des Geh- & Radweges zwischen Fachsenfeld und Dewangen wird ab Montag, 26. August bis voraussichtlich Samstag, 31. August 2019 die K3239 Höhe Steinfurt für den Verkehr voll gesperrt werden. Für die Verkehrsteilnehmer sind Umleitungen ausgeschildert.

    mehr dazu lesen
  • Der Einzelkarten-Verkauf für den Theaterring Aalen beginnt. Auf dem Programm stehen in der Saison 2019/20 sieben Theateraufführungen. Für den Kleinkunst-Treff sind noch einzelne Abonnements erhältlich. Die sechs Abende mit bester Unterhaltung aus den Bereichen Comedy, Kabarett und Musik gibt es zu besonders günstigen Konditionen.

    mehr dazu lesen
  • Noch bis 8. September zeigt die Galerie im
    Rathaus „Etwas Natur“. Die Stuttgarter Künstlerin Martina Geist betrachtet Natur in Ausschnitten - als einzelne Blätter, leuchtende Orangenschnitze oder filigrane Zweige.

    mehr dazu lesen
alle Meldungen lesen