1 / x

Bald ist es soweit - am ersten Oktoberwochenende 2020 eröffnet das Herzstück des neuen Stadtquartiers Stadtoval, der Kulturbahnhof, seine Pforten.

Theater, Musikschule, Kino am Kocher, Ballettschule und drei Orchester erhalten eine neue Heimat, Veranstaltungssäle laden hier künftig zu zahlreichen Events ein und stehen einer Vielzahl von Nutzern offen.

Mehr dazu lesen
Interkulturelle Woche 2020

Unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ findet in diesem Jahr wieder die Interkulturelle Woche in Aalen statt. Zahlreiche Veranstaltungen werben für ein friedliches Miteinander, den gegenseitigen Respekt untereinander und zeigen, wie vielfältig Aalen ist.

Mehr dazu lesen

OB Thilo Rentschler und MdL Winfried Mack sprechen mit Tourismusminister über die Alleinstellungs-Einrichtungen in Aalen

Mehr dazu lesen
Das Künstlerkollektiv K hat die Fassade des Hauses in der Rittergasse mit Motiven der Aalener Stadtgeschichte gestaltet.

Stadt Aalen unterstützt die jungen Künstler des Kollektiv K mit Zuschuss von 4000 Euro aus dem Fassadensanierungsprogramm

Mehr dazu lesen
Weitere Meldungen
  • Am Montag, 21. September 2020, wird es in der Düsseldorfer Straße, Höhe Zufahrt Kulturbahnhof, zu einer halbseitigen Sperrung mit Lichtsignalanlage kommen. Grund ist der Abbau eines ...

    mehr dazu lesen
  • Der Rombachtunnel im Verlauf der Westumgehung Aalen ist wegen einer Regelwartung in den Abend- bzw. Nachtstunden von Montag, 21. bis Mittwoch, 23. September 2020, jeweils von 20 bis 5 Uhr für den ...

    mehr dazu lesen
  • Mit einer kleinen Feierstunde eröffnete der Sportverein FV 08 Unterkochen offiziell in Anwesenheit von Bürgermeister Karl-Heinz Ehrmann und Ortsvorsteherin Heidi Matzik 38 neue Parkplätze am Häselbachstadion in Unterkochen. Mit Unterstützung der Stadt Aalen hat der Verein größtenteils in Eigenleistung das zusätzliche Parkangebot an der Straße zur Glashütte erstellt. Damit konnte ein langgehegter Wunsch in Erfüllung gehen, hat sich doch die Parksituation mit diesem zusätzlichen Angebot entspannt. Vor allem die Bewohner der Glashütte hatten unter der an Spieltagen und beim Trainingsbetrieb zugeparkten Straße zu leiden, da oftmals an dieser Stelle kein Durchkommen war.

    mehr dazu lesen
alle Meldungen lesen