Smart Living

Mehr Leichtigkeit. Mehr Lebensqualität.
Smart Living
Smart Living (© www.freepik.com | Designed by katemangostar)

Leichter und komfortabler unterwegs im Alltag, Beruf und in der Freizeit: Smart Living umfasst die intelligente Vernetzung unserer Lebensumgebung, insbesondere mit allen Einrichtungen, die Bestandteil der offiziellen Bildung sind – von der Kindertagesstätte bis hin zu Institutionen der Erwachsenenbildung. Zu den Maßnahmen in diesem Feld zählt beispielsweise der Ausbau des E-Learning-Angebotes. Aber neben smarter Bildung gehören auch Smart Homes und der Bereich „smarte Gesundheit“ dazu – und mit ihr die Vernetzung der Akteure im Gesundheitswesen. Eine wichtige Voraussetzung für all dies ist, allen Bürgerinnen und Bürgern den Zugang zu Wissen und zu Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) zu bieten.

Ziele:

  • Gestaltung einer weiterhin lebenswerten Stadt (sozial, offen, kreativ, flexibel, multikulturell u.v.m.)
  • Erhaltung/ Steigerung der Lebensqualität
  • Förderung von sozialer Interkation/ Austausch der BürgerInnen („soziales Kapital einer Stadt“)
  • Zugang zu Wissen und IKT-Technologien für alle Bevölkerungsgruppen

Maßnahmen:

Umgesetzt

  • Breitbandausbau in und um Aalen
  • Online-Registrierung und Anmeldung für KITA-Plätze
  • Kostenfreies WLAN im Rathaus und in der Innenstadt (FreeKey): Bahnhof, Mercatura, Spritzenhausplatz, Marktplatz
  • Flächendeckender, digitaler Bebauungsplan mit allen Angaben zum Baurecht
  • Flächendeckendes, digitales Baulandkataster mit allen Informationen zu vorhandenen Baulücken

Flankierende Maßnahmen & Angebote

  • Befragungen der Bürger zum Thema Smart City

Geplant

  • Bereitstellung einer Online-Bürgerbeteiligungsplattform für stadtpolitische Fragen
  • Workshops mit Bürgern zum Thema Smart City und der Entwicklung einer Aalen-App
  • Fortsetzung des Breitbandausbaus