Städtische Kindertageseinrichtungen

Miteinander Hand in Hand
(© Andreas Wegelin)

Bildung, Betreuung und Erziehung sind drei tragende Säulen für heranwachsende Kinder in unserer Stadt. Die Stadt Aalen schafft als Gesamtverantwortliche im Bereich Kinderbetreuung und als Träger von Kindertageseinrichtungen geeignete Rahmenbedingungen, um den Kindern ein gelingendes Aufwachsen gepaart mit Chancengleichheit zu ermöglichen.

Hierbei spielen neben der Bereitstellung einer ausreichenden Anzahl an Plätzen in Kindertageseinrichtungen insbesondere auch qualitative Aspekte zur Unterstützung der Elternschaft eine bedeutende Rolle. Das Angebot von Ganztagsplätzen sowie eine ausgewogene Verpflegung der Kinder tragen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei. Weitere zentrale Elemente zur Sicherstellung der Qualität sind Sprachförderung, Inklusion und die Unterstützung durch einen heilpädagogischen Fachdienst. Zudem gewinnt der Aufbau von Kinder- und Familienzentren immer mehr an Bedeutung.

(© Andreas Wegelin)

Die Stadt Aalen ist aktuell Träger von sieben Kindertageseinrichtungen. Weitere städtische Einrichtungen werden in den kommenden Jahren entstehen. Umso mehr freut es mich, dass Sie, verehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sich in einem zweijährigen Prozess auf den Weg gemacht haben, ein gemeinsames Leitbild zu erstellen.

Dieses bildet die Grundlage unserer Arbeit, beschreibt unsere Werte und Grundhaltungen und zeigt unsere Zukunftsperspektiven auf. Ich wünsche Ihnen in den Kindertageseinrichtungen für die Zukunft alles Gute. Ich bin überzeugt, dass wir diesen Veränderungsprozess mit dem Aufbau neuer Einrichtungen gemeinsam gut meistern werden.

Thilo Rentschler
Oberbürgermeister

Unsere Anschrift

Stadt Aalen
Städtische Kindertageseinrichtungen
Marktplatz 30
73430 Aalen

Lage im GIS-Geodatenportal anzeigen

Telefon: 07361 52-1249
Fax: 07361 52-1919
E-Mail: amt-fuer-soziales@aalen.de

Öffnungszeiten

Montag, 8.30 bis 11.45 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Dienstag, 8.30 bis 11.45 Uhr
Mittwoch, 8.30 bis 11.45 Uhr
Donnerstag, 8.30 bis 11.45 Uhr und 15 bis 18 Uhr
Freitag, 8.30 bis 12 Uhr

oder nach vorheriger individueller Terminvereinbarung. Darüber hinausgehende Termine sind im Einzelfall ebenfalls möglich. Wir empfehlen vorherige telefonische Vereinbarung, um Wartezeiten zu minimieren.