Aktueller Baustellenplan

Stand: September 2022

Das Tiefbauamt und die Stadtwerke Aalen GmbH nehmen weitere Tiefbauarbeiten in Angriff

Auf dem Bild ist der Baustellenplan für das Stadtgebiet Aalen für den Monat September 2022 zu sehen.
Aktueller Baustellenplan für das Stadtgebiet Aalen (© Stadt Aalen)

Das städtische Tiefbauamt und die Stadtwerke Aalen GmbH nehmen weitere Maßnahmen vor, um die Verkehrsinfrastruktur in Aalen weiter zu optimieren. Folgende Projekte sind im kommenden Monat in der Kernstadt und den Stadtteilen geplant:

Maßnahmen in Aalen:

Die Düsseldorfer Straße Höhe Stadtoval muss bis Ende Oktober aufgrund der Einrichtung einer Bushaltestelle sowie des Einbaus eines Gehwegs halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird mit einer Ampel geregelt. Es ist mit längeren Wartezeiten zu rechnen. Ortskundige Verkehrsteilnehmer*innen werden gebeten den Bereich zu umfahren.

Durch den Neubau des Fußgängerstegs zum Stadtoval kommt es im Bereich der Bahnhofszufahrt bis Ende Oktober zu Behinderungen.

Aufgrund des Neubaus eines Mehrfamilienhauses ist eine Fahrspur der Rombacher Straße sowie der Geh- und Radweg stadtauswärts noch bis Ende November gesperrt. 

Wegen der Arbeiten zur Erschließung des Baugebiets „Wohnen am Tannenwäldle“ muss in der Ziegelstraße bis September 2023 mit Behinderungen am Fahrbahnrand gerechnet werden. 

Wegen des Neubaus des Wohnquartiers „Wilhelmshöhe“ ist in der Stuttgarter Straße die rechte Fahrspur stadteinwärts noch bis Oktober gesperrt. Der Gehweg ist ebenfalls nicht nutzbar. Eine Umleitung für Fußgänger*innen auf der Fahrbahn ist eingerichtet.  

Aufgrund des Neubaus eines Mehrfamilienhauses kann es durch die Baustellenausfahrt an der Kreuzung Hegelstraße/Schellingstraße noch bis Ende 2022 zu Behinderungen am Fahrbahnrand kommen. 

Aufgrund des Neubaus eines Mehrfamilienhauses in der Bleichgartenstraße muss diese auf Höhe der Hausnummer 3 noch bis Ende November halbseitig gesperrt bleiben. Die Fahrbahnrestbreite beträgt 4,5 Meter, sodass die Durchfahrt vom und zum Hallenbad gewährleistet ist. Der Gehweg ist ebenfalls nicht nutzbar. Fußgänger*innen werden gebeten, den Gehweg auf der gegenüberliegenden Straßenseite zu nutzen. .

Wegen des Einbaus von Telekommunikationsleitungen durch die Stadtwerke Aalen ist in der Parkstraße (Schulzentrum/Ulrich-Pfeile-Halle) und in der Steimlestraße, Bischof-Fischer-Straße und Sankt-Johann-Straße (Höhe Limesmuseum) noch bis Mitte September mit Behinderungen im Bereich Gehweg/Fahrbahnrand zu rechnen.

Aufgrund von Straßenbauarbeiten muss die Zebertstraße ab Ende September bis Dezember 2022 von der Hölderlin- bis zur Zebertstraße Hausnummer 43 voll gesperrt werden. Die Bushaltestelle „Hölderlinstraße“ kann in diesem Zeitraum nicht angefahren werden. Die Buslinie 79 fährt während der Bauzeit über die Hölderlinstraße und den Amselweg. Eine Umleitung für den Verkehr sowie für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen ist ausgeschildert.

Ab Anfang Oktober muss im Johann-Gottfried-Spießhofer-Ring (ab Trafostation Brandenburgerstraße 19 bis Kreuzung Johann-Gottfried-Spießhofer-Ring /Thüringer Straße) im Gehwegbereich für die Dauer von vier Wochen mit Behinderungen gerechnet werden. Der Grund hierfür sind Leitungsverlegungen der Stadtwerke im Auftrag der Stadt Aalen. 

Maßnahmen in Wasseralfingen:

Aktuell läuft eine Maßnahme der Stadtwerke Aalen in der Braunenbergstraße und in der Moltkestraße, bei der Stromfreileitungen durch ein Erdkabel ersetzt werden. Es muss mit Behinderungen bis voraussichtlich Ende Oktober gerechnet werden. 

Zwischen der Paul-Reusch-Straße und der Glückaufstraße (Weg nördlich des Kindergartens) werden ab Mitte September bis Ende Oktober Stromversorgungsleitungen seitens der Stadtwerke Aalen verlegt. Mit kleineren Behinderungen ist zu rechnen

Maßnahmen in Hofen:

Zwischen Wagenrain und Goldshöfe werden ab Mitte September am Fahrbahnrand Strom,- und Telekommunikationsleitungen seitens der Stadtwerke und der Stadt Aalen verlegt. Mit Behinderungen ist zu rechnen. Die Dauer der Maßnahme beträgt ca. 2 bis 3 Wochen.

Maßnahmen in Waldhausen

Aufgrund eines Neubaus in der Deutschordenstraße in Waldhausen ist die Fahrbahn auf Höhe der Hausnummer 11 bis Jahresende halbseitig gesperrt. Der Gehweg in diesem Bereich ist bis Jahresende voll gesperrt. Eine Umleitung für Fußgänger*innen ist eingerichtet.  

In der Nikolausstraße wird derzeit noch bis Mitte Oktober die Wasserversorgungsleitung erneuert. Mit Behinderungen ist zu rechnen.

Maßnahmen in Unterkochen

Durch die Umlegung des Kochers für den Neubau des Feuerwehrhauses in der Aalener Straße wird diese zwischen dem Bahnübergang Wöhr und der Kocherstraße ab Mitte September bis Mitte Oktober halbseitig gesperrt. 

Ab Mitte September bis Ende Oktober muss im Gablonzer Weg (zwischen Hausnummer 2 und Breslauer Straße Hausnummer 2) mit Behinderungen gerechnet werden. Grund hierfür sind Leitungsverlegungen (Wasser und Straßenbeleuchtung) der Stadtwerke im Auftrag der Stadt Aalen.

Info:

Der nächste Baustellenplan erscheint im Oktober. 

Baustelleninformationen des Landes Baden-Württemberg

Die Straßenbauverwaltung Baden-Württemberg informiert auf ihrer Website über Arbeitsstellen auf Autobahnen und autobahnähnlichen Straßen (Tagesbaustellen für heute und morgen und Dauerbaustellen zusätzlich für die nächsten 14 Tage), die zu Verkehrsbehinderungen führen können. Weiterhin finden Sie dort Informationen über Sperrungen von Straßen (Vollsperrungen und Teilsperrungen sowie Einschränkungen) von mindestens 8 Tagen Dauer auf Autobahnen und allen Bundes- und Landesstraßen außerorts als Vorausschau auf die nächsten 14 Tage. Die Daten werden täglich um 17 Uhr aktualisiert:

www.baustellen-bw.de