Ahnenforschung

Ahnenforschung
Ahnenforschung (© Stadt Aalen)

Welche standesamtlichen Bände verwahrt das Stadtarchiv Aalen?

Das Stadtarchiv Aalen bewahrt Personenstandsbücher der Kernstadt Aalen sowie aller Ortsbezirke seit 1876 auf. Ist der gewünschte Auszug aus dem Personenstandsbuch jedoch jüngeren Datums (Eheregister: jünger als 80 Jahre; Geburtenregister: jünger als 110 Jahre; Sterberegister: jünger als 30 Jahre), wenden Sie sich bitte an das Standesamt der Stadt Aalen.

Es gelten das Landesarchivgesetz des Landes Baden-Württemberg sowie die Archivordnung der Stadt Aalen.

Was kostet die Kopie eines Auszugs aus den Personenstandsbüchern?

Beauftragen Sie uns um Kopien aus den Personenstandsbüchern, richtet sich der Preis nach dem nötigen Aufwand. Pro angefangener halben Stunde berechnet das Stadtarchiv 20 Euro. Vergleichen Sie bitte auch das Gebührenverzeichnis (§ 4 der Gebührenordnung der Stadt Aalen).

Stellen Sie auch Personenstandsurkunden aus (per Siegel beglaubigte Kopien)?

Nein. Mit Ablauf der oben genannten Fristen gehen die Personenstandsbücher in den Besitz des Stadtarchivs über. Als Archivalien verlieren sie ihren personenstandsrechtlichen Urkundencharakter. Es gilt § 55 (3) PStG: „Nach Ablauf der in § 5 Abs. 5 festgelegten Fristen für die Führung der Personenstandsregister werden keine Personenstandsurkunden mehr ausgestellt; für die Erteilung von Nachweisen aus diesen Personenstandsregistern sind die archivrechtlichen Vorschriften maßgebend."

Wo werde ich bei Sachverhalten fündig, die länger zurückliegen?

Für weiter zurückliegende Sachverhalte können ggf. die Zentralarchive der beiden Konfessionen weiterhelfen, da vor 1876 Pfarrer bzw. Priester mit standesamtlichen Aufgaben betraut waren. Im Fall evangelischer Konfessionsangehöriger handelt es sich dabei um das Landeskirchliche Archiv in Stuttgart fündig.

Wer kann mir bei der Ahnenforschung in Ostwürttemberg sonst helfen?

Wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an den Genealogischen Arbeitskreis Ostalb. Kontaktdaten, Sprechstunde und Termine entnehmen Sie bitte der Website des Arbeitskreises.