Strategie – sinnvoll digitalisieren für mehr Lebensqualität

Maßnahmen für die Vernetzung aller Lebensbereiche

Die Digitalisierung führt zu einer zunehmenden Vernetzung aller Lebensbereiche und betrifft in einer Stadt alle: Bürgerinnen und Bürger, Stadtverwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung und Politik. Vor diesem Hintergrund fiel im Juli 2017 der politische Beschluss für eine strategische Aufstellung der Stadt Aalen als zukunftsfähige, intelligent vernetzte, nachhaltige und lebenswerte Smart City – verbunden mit dem Auftrag zur Erarbeitung einer digitalen Strategie. Die Basis für diese Strategie? Eine konsequente, ganzheitliche Ausrichtung aller Smart City-Aktivitäten auf die Bürgerinnen und Bürger unter dem Dach einer integrierten Stadtentwicklung. Mit dieser Weichenstellung übernimmt die Stadt Aalen die Vorreiterrolle in der Region Ostwürttemberg.

 

Thematisch umfassen diese Aktivitäten alle Lebensbereiche.

Smart City
Smart City (© Stadt Aalen)

Die Hauptziele der Smart City Aalen

Aalen zu einer intelligent vernetzten Stadt zu machen, die sich ebenso effizient wie nachhaltig zeigt, ebenso bürgernah wie lebenswert – das ist unser großes Ziel. Es spiegelt sich in vielen Teilbereichen wider: in der umfassenden Digitalisierung, den schnellen, schlanken Prozessen einer Verwaltung 4.0, oder der Interaktivität zwischen Wirtschaft und Wissenschaft, Politik und Bürgerschaft. Hier unsere Hauptziele im Detail:
 

Smart City - Hauptziele
Hauptziele (© Stadt Aalen)

Voraussetzung für die Verwirklichung der Ziele

  • Breitbandausbau: Der Ausbau der Breitband-Infrastruktur ist die Basis für alle Smart-City-Bereiche.
  • Smarte Kooperation: Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Bürgerschaft und Stadtverwaltung arbeiten eng zusammen.
  • Bündelung von Kompetenz: Know-how und Kompetenz bündeln sich durch hochrangige lokale Vertreter aus diesen Bereichen im Beirat, der Maßnahmen und Projekte für die Entwicklung zur Smart City Aalen flankiert und initiiert.