Allgemeine Informationen

Im Stadtgebiet befinden sich zahlreiche Christbaumsammelstellen, zu denen Sie Ihren Christbaum nach den Feiertagen im Januar zur Entsorgung bringen können.

Bitte beachten Sie: 

Die Bäume müssen bei der Anlieferung von sämtlichem Weihnachtsschmuck befreit sein, ansonsten ist eine Ablage nicht zulässig. 

Die Abfuhr startet am jeweiligen Abfuhrtag morgens um 7 Uhr. Darum ist es vorteilhaft, den Christbaum spätestens am Vorabend zu einem der ausgewiesenen Sammelplätze zu bringen.

Alternativ können Sie ihn auch an den Grünabfallcontainern auf den Wertstoffhöfen abgeben.

Künstliche Bäume (Plastiktannen) oder Bäume, von denen der Schmuck nicht entfernt werden kann, können durch die Sperrmüllabfuhr entsorgt oder gegen Gebühr auf einem Wertstoffhof (mit Kasse) abgegeben werden.