Integration

Sachkundige Einwohnerinnen und Einwohner für Neubesetzung des Integrationsausschusses gesucht

Alle fünf Jahre sucht die Stadt Aalen sachkundige Einwohnerinnen und Einwohner für den städtischen Integrationsausschuss. Die Bewerbungsfrist für die Neubesetzung des Ausschusses in diesem Jahr endet am 28. Juli.

Ein wichtiges politisches Gremium der Stadt Aalen ist der Ausschuss für Integration, der sich seit vielen Jahren auf Kommunalebene für die Belange von Menschen mit internationaler Familiengeschichte einsetzt. Er fungiert als Interessensvertretung der migrantischen Communities in der Politik aber auch als Sprachrohr politischer Entscheidungen in die jeweilige Zielgruppe.

Der Integrationsausschuss hat 21 Mitglieder und tagt vierteljährlich in der Regel im großen Sitzungssaal im Rathaus Aalen. Elf der insgesamt 21 Sitze werden durch gewählte Mitglieder des Gemeinderates besetzt, so sieht es die Hauptsatzung der Stadt Aalen vor. Für die zehn weiteren Sitze können sich sachkundige Einwohnerinnen und Einwohner bewerben, die dann am 26. September vom neuen Gemeinderat gewählt werden.

Bewerben können sich Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren, die sich auf kommunalpolitischer Ebene einbringen möchten.

Das Bewerbungsformular steht zum Download bereit und ist außerdem an der Information im Rathaus erhältlich. Die Stadtverwaltung bittet bis 28. Juli um Rücksendung des Bewerbungsformulars per E-Mail an integration@aalen.de oder per Post an das Amt für Chancengleichheit, demografischen Wandel und Integration, Marktplatz 30, 73430 Aalen. Rückfragen per Mail unter integration@aalen.de oder telefonisch unter 07361 52-2851.

Downloads

Interkultureller Kalender 2024

Für das Jahr 2024 gibt es wieder den beliebten Interkulturellen Kalender der Stadt Aalen.

Auch für das kommende Jahr hat das Amt für Chancengleichheit, demografischen Wandel und Integration der Stadt Aalen den Interkulturellen Kalender erstellt. Der Kalender entstand in Kooperation mit dem städtischen Ausschuss für Integration, den Kulturvereinen in Aalen, sowie der Israelitischen Religionsgemeinschaft Württemberg.

Im Interkulturellen Kalender sind die wichtigsten Fest- und Feiertage des Christentums, des Judentums, des Islams, des Hinduismus, des Buddhismus und der Sikhreligion aufgeführt. Neu sind die Hinweise auf Veranstaltungen in Aalen, wie etwa die Internationale Woche gegen Rassismus, die Reichstädter Tage und die Interkulturelle Woche.

Gedruckte Exemplare im DIN A1 oder DIN A4 Format können ab 21. Dezember zu den regulären Öffnungszeiten kostenlos im Aalener Rathaus neben der Information im Erdgeschoss abgeholt werden.

Downloads

#integration

Gelungene Integration ist uns ein wichtiges Anliegen und eine Herzensangelegenheit. Wir sind eine offene Stadtgesellschaft für Menschen mit Fluchterfahrung und Zuwanderungsgeschichte.

Durch unser Integrationskonzept und Beratungen möchten wir eine positive Eingliederung in das soziale und berufliche Leben unserer Stadt und deren Gesellschaft ermöglichen. Unser Aalen ist ein toleranter und hilfsbereiter Ort für Menschen jeder Hautfarbe und Kultur.

Kontakt

Felicia Ehrmann
Projektkoordination Integration

Rathaus
Marktplatz 30
73430 Aalen

2. OG / Zimmer 202

Telefon: 07361 52-2851
Mobil: 0162-297 44 93
E-Mail: integration@aalen.de

Das Integrationsmanagement ist eine Anlaufstelle für in Aalen lebende Flüchtlinge in Anschlussunterbringung mit Aufenthaltserlaubnis.

Ziel des Integrationsmanagements ist es, Flüchtlinge an vorhandene Strukturen vor Ort heranzuführen und Ihnen die Möglichkeit zu bieten, ihren individuellen Weg selbst gestalten zu können.

Die Beratung erfolgt bedarfsorientiert, u.a. zu folgenden Themen:

Sprache, Familie, Gesundheit, gesellschaftliche Teilhabe, Sicherung des Lebensunterhalts, Kindergarten und Schule.

Die Beratungstermine erfolgen nach vorheriger Absprache telefonisch oder via E-Mail unter:

Kontakt

Svetlana Eirich
Integrationsmanagerin

Rathaus 
Marktplatz 30
73430 Aalen

EG / Zimmer 23

Telefon: 07361 52-1073
Mobil: 0173 5650081
E-Mail: svetlana.eirich@aalen.de


Anna Linda Wächter
Integrationsmanagerin

Rathaus
Marktplatz 30
73430 Aalen

EG / Zimmer 23/1

Telefon: 07361 52-1024
Mobil: 0162 102 50 86
E-Mail: annalinda.waechter@aalen.de

Im Wirtschaftszentrum (WiZ) bietet das Amt für Chancengleichheit, demografischen Wandel und Integration der Stadt Aalen ein Beratungsangebot mit den Schwerpunkten Ausbildung, Weiterbildung und Arbeit an. Das Angebot richtet sich an Personen mit Migrationsgeschichte und ist aus dem seit 2013 geförderten ESF Projekt „Azubi statt ungelernt“  bzw. „Der Weg zum Erfolg“ entstanden. Die zwei Ansprechpartner*innen Julia Wilhelm und Muammer Ermis helfen bei allgemeinen Fragen zur Berufsorientierung, Vorbereitung auf  Assessment Center, Anerkennung ausländischer Schulabschlüsse und Diplome, unterstützen bei der Ausbildungs- Studiums- und Jobsuche und coachen und begleiten auch während der Ausbildung.

Kontakt

Muammer Ermis

Coaching & Beratung mit dem Themenschwerpunkt
berufliche Aus-, Weiterbildung & Arbeit

Ulmer Straße 124
im WI.Z / 3. Stock / Zimmer 8
73431 Aalen

Telefon: 07361 3600-751
Mobil: 0162 292 79 76
E-Mail: muammer.ermis@aalen.de


Julia Wilhelm

Coaching & Beratung mit dem Themenschwerpunkt
berufliche Aus-, Weiterbildung & Arbeit

Ulmer Straße 124
im WI.Z / 3. Stock / Zimmer 8
73431 Aalen

Telefon: 07361 3600-751
Mobil: 0162 292 78 75
E-Mail: julia.wilhelm@aalen.de

Matthias Fuchs

Rathaus
Marktplatz 30
73430 Aalen

2. OG / Zimmer 202

Mobil: 01621030594
E-Mail: matthias.fuchs@aalen.de

Träger*innen, die Deutschkurse anbieten

Gmünder Straße 9
73430 Aalen
Telefon: 07361/95830
www.vhs-aalen.de
www.facebook.com/VhsAalenIntegration

Ulmer Straße 126
73431 Aalen
Telefon: 07361/4906026
www.daa-aalen.de/deutschkurse.html

(Kurse für Unternehmen)

Robert-Bosch-Str. 33
73431 Aalen
Telefon: 07361/3764816
www.donner-partner.de/standorte/baden-wuerttemberg/aalen

Bischof-Fischer-Str. 119-121
73430 Aalen
Telefon: 07361/9510
www.drk-aalen.de