Smart Mobility

Mehr Flow. Mehr Umweltschutz.
Smart Mobility
Smart Mobility (© www.freepik.com | Designed by evening_tao)

Schneller und komfortabler ans Ziel – gut vernetzte ÖPNV-Verkehrsangebote, die Optimierung der Infrastruktur und intelligente Verkehrs- und Parkleitsysteme sollen in der Smart City Aalen für weniger Verkehr und Staus, für fließende Mobilität und minimierte C O2- Emissionen sorgen – zum Vorteil besserer Luft bei weniger Lärm. Darüber hinaus ist die Elektrifizierung der Verkehrsmittel eine tragende Säule der Smart Mobility: Mit dem Einsatz von E-Bus, E-Bike und E-Autos ist das Feld bereits abgesteckt, das künftig weiter erobert werden soll – zum Beispiel durch die fortschreitende Elektrifizierung des städtischen Fuhrparks und den Ausbau der Lade-Infrastruktur für E-Autos und E-Bikes.

Ziele:

  • Umwelt- & Klimaschutz
  • Luftreinhaltung, Lärmschutz
  • Verringerung des Verkehrsaufkommens

Maßnahmen:

Umgesetzt

  • E-Mobilität: ein E-Bus im Einsatz (OVA), zwei E-Autos und ein E-Bike im Fuhrpark der Stadtverwaltung
  • Mietangebote der Stadtwerke für E-Autos und E-Bikes & Sharing-Angebote
  • E-Tickets für Aalener Parkplätze, Bezahlung per Smartphone (TraviPay)
  • Echtzeit-Anzeige von Busabfahrtszeiten am ZOB

Flankierende Maßnahmen & Angebote

  • Forschungsprojekt „CO2-arme Stadt“ an der Hochschule Aalen zu Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität (Prof. Dr. Anna Nagl)

Geplant

  • Weitere Elektrifizierung des städtischen Fuhrparks (z.B. E-Transporter, weiteres E-Bike) 
  • Ausbau der Lade-Infrastruktur für E-Autos und E-Bikes
  • Dynamisches Parkleitsystem in Aalen
  • Ausbau der Echtzeitanzeigen von Busabfahrtszeiten