Theodor-Heuss-Gymnasium

Theodor-Heuss-Gymnasium (© Stadt Aalen)

Porträt
Das Theodor-Heuss-Gymnasium (THG) ist eine interessierte UNESCO-Schule, in der das Zusammenleben und Miteinander-Arbeiten von Schülern aus unterschiedlichsten Kulturkreisen selbstverständlich ist. Die Förderung der Kommunikationsfähigkeit und der sozialen Kompetenz ist ein besonderes Anliegen.

Das Theodor-Heuss-Gymnasium führt seine ca. 776 Schülerinnen und Schüler in 8 bzw. 9 Jahren zur Allgemeinen Hochschulreife. Es bietet folgende Profile:

  • Sprachliches Profil mit den Fremdsprachen: Englisch – Französisch – Spanisch oder Englisch – Latein – Spanisch.
  • Naturwissenschaftliches Profil mit den Fremdsprachen: Englisch, Französisch oder Englisch, Latein und im naturwissenschaftlichen Kernfach „Naturwissenschaft und Technik“

Das THG ist eine der 44 Modellschulen, die neben dem 8jährigen Gymnasium auch einen 9jährigen Weg zum Abitur anbietet.
Ein zentrales Ziel ist es, den Übergang von der Grundschule ans Gymnasium zu erleichtern: Der Einstieg in das Gymnasium in den Klassen 5 bis 6 ist so gestaltet, dass kein Nachmittagsunterricht stattfinden muss. In den Klassen 7 und 8 kann der Unterricht auf einen Nachmittag in den höheren auf zwei Nachmittage begrenzt werden. Der neunjährige Gymnasialzug ist für Schülerinnen und Schüler gedacht, die mehr Zeit haben wollen sowohl für intensiveres Lernen, schulische Aktivitäten wie AGs, als auch für Außerschulisches (Hobby, Ehrenamt, Vereine).

Daneben können alle Schülerinnen und Schüler den bilingualen Unterricht besuchen.

Dieses Fremdsprachenangebot berücksichtigt insbesondere die Anforderungen zahlreicher Studiengänge an Universitäten und Hochschulen.

Interessierte Oberstufenschüler können an „Cambridge-Zertifikat-Kursen“ und an der „Schüler-Ingenieur-Akademie“ (in Zusammenarbeit mit Südwestmetall, der Hochschule Aalen und Aalener Betrieben) teilnehmen.

Seit September 2007 gibt es eine Mensa und eine Ganztagesbetreuung in offener Form.

Schwerpunkt der Arbeitsgemeinschaften: Chor, Blasorchester, Big Band, Sport, Biologie, Technik und Eisenbahn-Modellbau.

Mehrtägige Veranstaltungen: Sommerschullandheim am Ende der Klasse 7, Auslands-Studienfahrt am Anfang der Klasse 12, Sozialpraktikum in Klasse 9 sowie BOGY-Praktikum in Klasse 10. Schüleraustausch mit St. Lô (Normandie) und Bedzin (Polen) für Schüler der Klasse 9 bis 10.

Eine außerordentlich aktive Schülermitverantwortung (SMV) organisiert unter anderem die Veranstaltungen des „Kulturcafés“.

Verein der Freunde und Förderer des Theodor-Heuss-Gymnasiums Aalen e.V.

Anschrift

Friedrichstraße 70
73430 Aalen

Lage anzeigen

Telefon: 07361 9560-3
Fax: 07361 9560-50
E-Mail: poststelle@04103457.schule.bwl.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 7.30 bis 13.00 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13.45 bis 15.45 Uhr

  • Für die von Ihnen ausgewählten Filter liegen leider keine Inhalte vor

Ansprechpartner/in