Wahlhelfer gesucht

Für die Landtagswahl am 14. März 2021 und weitere anstehende Wahlen (OB-Wahl im Juli 2021 und Bundestagswahl im September 2021) benötigt die Stadt wieder die Mithilfe zahlreicher ehrenamtlicher Wahlhelfer.

Als Mitglied eines Wahlvorstandes sorgen Sie für einen ordnungsgemäßen Ablauf der Wahl. Zu Ihren Aufgaben gehören z.B. die Ausgabe der Stimmzettel, die Überprüfung der Wahlberechtigung der Wähler sowie die Ermittlung des Wahlergebnisses. Sie müssen Ihr Amt unparteiisch wahrnehmen und sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Voraussetzung ist, dass Sie für die jeweilige Wahl wahlberechtigt sind.

Ein Einsatz ist möglich im Wahllokal oder bei der Auszählung der Briefwahl, Sie erhalten hierfür eine pauschale ehrenamtliche Entschädigung in Höhe von 55 €.

Hier gehts zur Anmeldung